Seitenlogo
Reporter Timmendorf

Zwei junge Täter nach Diebstahl aus einem Auto in Pönitz gestellt

Polizeibericht (Symbolfoto)

Polizeibericht (Symbolfoto)

Bild: Thorben Wengert/pixelio.de

Pönitz. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, dem 20. September, wurden im Scharbeutzer Ortsteil Pönitz zwei männliche Personen beim Diebstahl aus einem unverschlossenen Pkw beobachtet. Die Polizei nahm bei der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung zwei Tatverdächtige vorläufig fest. Um 1.04 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin zwei dunkel gekleidete Männer, die im Ruschkamp an mehreren abgestellten Pkw versuchten, die Autotüren zu öffnen. Ein Auto war durch die beiden bereits durchwühlt worden.

Durch die sofort entsandten Funkwagen wurden im angrenzenden Scharbeutzer Weg, Ecke Feldkamp, die beiden beschriebenen Personen angetroffen. Ein Jugendlicher (17 Jahre) sowie ein Heranwachsender (19 Jahre) aus dem Kreis Plön führten neben mehreren augenscheinlich fremden Kartendokumenten auch noch weitere mutmaßlich entwendete Gegenstände mit sich. Bei dem 17-Jährigen fanden die Beamten zudem eine geringe Menge an Betäubungsmitteln.

Der volljährige Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Der minderjährige Tatverdächtige musste von einem Erziehungsberechtigten abgeholt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahls sowie des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Weitere Nachrichten aus Tdf. Strand

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen