Drei Gründe warum die Deutschen Slots im Internet bevorzugen 120  |  16.04.2021 15:45

Bilder

Europa ist ein Glücksspiel Paradies. In kaum einer anderen Region - Abgesehen von Asien - verzeichnet die Glücksspielindustrie derart hohe Umsätze. Dabei ist in Deutschland besonders das schnelle Glücksspiel sehr beliebt. Spielautomaten stehen bei Bundesbürgern hoch im Kurs. In fast jedem etwas größeren Ort der Bundesrepublik findet man Spielotheken. Und doch kämpfen viele Betreiber mittlerweile um Überleben. Der Grund dafür ist das viele Spieler mittlerweile vom regulären Spielautomaten hin zu Internetanbietern wechseln, um auf Seiten wie https://www.novibet.de/online-spiele/slots Slots zu spielen. Doch was sind die Gründe für einen derartigen Wechsel? Immerhin waren Spielotheken lange Zeit mit die am meisten besuchten Glücksspielangebote der Bundesrepublik? Das sind die drei hauptsächlichen Gründe:
 
1. Die Auswahl ist besonders umfangreich
Spieler, die sich dazu entschließen eine Spielothek zu besuchen, haben eine gewisse Auswahl an Spielautomaten zur Verfügung Je nach Größe der Spielothek können hier zwischen 10 und 30 Spielautomaten stehen. Aber selbst in den weitaus größeren Spielbanken, die sich überall in Deutschland befinden, übersteigt die Zahl der Spielautomaten in der Regel mehr als 80 Automaten.
 
Im Vergleich dazu bieten Glücksspielanbieter im Internet auf Ihren Webseiten meist eine deutliche höhere Auswahl an Slot Spielen. 200 verschiedene Slots -oder auch deutlich mehr - sind hier keine Seltenheit, sondern tatsächlich eher die Regel. Spieler haben hier somit nicht nur die deutlich größere Auswahl, sie haben auch eine deutlich bessere Chance ein bestimmtes Spiel zu finden und spielen zu können.
 
2. Die Gewinne sind höher und der Einsatz geringer
Für viele Spieler sind die Kosten und die Gewinnmöglichkeiten ebenfalls ein ausschlaggebendes Argument, warum sie Online-Casinos den Vorzug gegenüber Spielotheken und Spielbanken geben. In Spielotheken werden in der Regel Spielchips erworben, mit denen die Automaten gefüttert werden. Diese kosten 50 Cent bzw. 1 Euro. Bei einem Online-Casino sind die Spieleinsätze weitaus niedriger. Hier ist das Spielen oft schon ab 10 Cent möglich.
 
Und auch bei den Gewinnen gibt es deutliche Unterschiede. Die meisten Automaten bieten in der Regel nur Gewinne an, die zehntausend Euro so gut wie nie übersteigen. Anders sieht es hingegen bei den Online-Slots aus. Gewinnmöglichkeiten von mehreren hunderttausend Euros sind hier keine Seltenheit. Tatsächlich gibt es schon eine ganze Reihe an Spielern, die durch das Knacken Jackpots eines Online-Slots zum Millionär geworden sind.
 
3. Online-Slots sind mobil spielbar
Einer der wichtigsten Gründe dafür warum Online-Slots momentan so beliebt sind ist wohl, dass man die Möglichkeit hat sie von unterwegs aus zu spielen. Egal ob an der Bushaltestelle, in der Mittagspause oder abends für eine Viertelstunde auf der Couch - die meisten Online-Slots lassen sich mit Smartphone oder Tablet von überall dort spielen, wo es auch Internet vorhanden ist. Somit muss man nicht erst eine Spielothek aufsuchen, um sein Lieblingsspiel zu spielen. Aber nicht nur die Ortswahl ist flexibler bei Online-Slots, auch beim Zeitaufwand zeigen sich deutliche Vorzüge. In einem bereits registrierten Online-Slot ist man problemlos innerhalb weniger Klicks und kann dann für wenige Minuten spielen. Bei einer Spielothek dauert die Anfahrt schon weitaus länger. Und ein paar Spiele für zwei oder drei Minuten lohnt den Aufwand nicht, weshalb man auch hier mehr Zeit investiert. Somit zeigt sich das Online-Slots für den Spieler weitaus leichter spielbar sind.