Bayern Supporters Ostholstein spenden 600 € an den Deutschen Kinderschutzbund 133  |  09.12.2020 13:00

Bilder
v. l.: Martin Liegmann, Silke Krause, Lena Kohlsaat, Arne Rieck, Stefan Holznagel, Rene Heisler

v. l.: Martin Liegmann, Silke Krause, Lena Kohlsaat, Arne Rieck, Stefan Holznagel, Rene Heisler

Oldenburg. (ar) Der offizielle FC Bayern München Fanclub „Bayern Supporters Ostholstein“ hat einen Spendenscheck in Höhe von 600€ an den Kreisverband des Deutschen Kinderschutzbundes zugunsten der „Weihnachtspakete- und Wunschbaum-Aktion“ übergeben. Die Aktion ist insbesondere für Kinder aus Familien gedacht, denen es finanziell schwerer als anderen fällt, das Fest zu bestreiten und den Kindern eine Überraschung zu bereiten.
Der Geschäftsführer des Deutschen Kinderschutzbundes - Kreisverband Ostholstein Martin Liegmann, sowie die pädagogische Gesamtleitung des Kinderschutzbundes in Ostholstein Silke Krause und die Leiterin der Kindertagesstätte in Heiligenhafen Lena Kohlsaat freuten sich über die erneute Spende des Fanclubs und überreichten als kleines Dankeschön eine große Packung Schokolade.
Der Betrag in Höhe von 600€ wurde durch die Fanclubmitglieder im Rahmen eines Fanclubgrilltreffen zum Saisonauftakt gegen Schalke 04 sowie einer privaten Spendensammlung eines Fanclubmitglieds generiert und nun offiziell übergeben.
Der Vorsitzende des Fanclubs Arne Rieck, sowie der stellv. Vorsitzende Rene Heisler und der Kassenprüfer Stefan Holznagel sagten im Namen des gesamten Fanclubs auch zukünftige Unterstützungen für verschiedene soziale Projekte zu.