Kristina Kolbe
| Allgemein

Ladendieb verletzt Kaufhausmitarbeiterin

Bilder
Die Polizei in Heiligenhafen ermittelt in dieser Sache wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

Die Polizei in Heiligenhafen ermittelt in dieser Sache wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

Heiligenhafen. Das beherzte Eingreifen einer Kaufhausmitarbeiterin nahm ein schmerzhaftes Ende. Am vergangenen Mittwoch bemerkte sie, wie ein Pärchen mehrere Sportartikel entwendete, und nahm daraufhin die Verfolgung auf.
 
Der 26-jähriger Mann und seine 24-jährige Begleiterin flüchteten in Richtung des kleinen Stadtparks. Die Mitarbeiterin des Kaufhauses konnte den 26-Jährigen schließlich stellen. Dieser setzte sich jedoch mit zur Wehr und schlug der Verkäuferin ins Gesicht. Dadurch konnte er seine Flucht fortsetzen. Die Verletzte informierte daraufhin die Polizei und teilte fortlaufend den Aufenthalt des flüchtigen Pärchens fest.
 
Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnten die alarmierten Beamten zunächst die Frau und im weiteren Verlauf auch den flüchtigen Mann feststellen. Auch Teile des Diebesgutes wurden sichergestellt. Die Polizei in Heiligenhafen ermittelt in dieser Sache nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des Verdachts des räuberischen Diebstahls. (red)



Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION