Kristina Kolbe
| Allgemein

Wo Rauch ist, ist auch Feuer

Bilder
Es handelte sich um 92 Cannabispflanzen mit einer Höhe von 50 Zentimetern in Töpfen.

Es handelte sich um 92 Cannabispflanzen mit einer Höhe von 50 Zentimetern in Töpfen.

Fehmarn. So hatten sich die Beamten ihren Einsatz am vergangenen Samstag nicht vorgestellt. Eigentlich waren sie von der Nachbarin verständigt worden, da ein Rauchmelder aus der Wohnung Alarm schlug.
 
Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr stellten fest, dass ein Vorschaltgerät des Sicherungskastens schmorte und stark qualmte. Beim Betreten der Wohnung fanden die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr keine gefährdeten Personen.
 
Etwas anderes fanden sie aber sehr wohl. Nämlich die kleine Aufzuchtanlage von Cannabispflanzen. Es handelte sich um 92 Cannabispflanzen mit einer Höhe von 50 Zentimetern in Töpfen. Die Pflanzen wurden professionell beleuchtet, belüftet und bewässert. Die Kriminalpolizei Oldenburg stellte die Cannabispflanzen und das gesamte Equipment sicher.
 
Ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren gegen den 27-jährigen Mitbewohner wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln wurde eingeleitet. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION