Logo Fit - Dirk Franke
Bilder
Wagrienring 35
23730 Sierksdorf
Deutschland

04561/5281702
info@logo-fit.de
www.logo-fit.de
Facebook
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8 - 21.30 Uhr
Sa.+So.: 9 - 16 Uhr
Wie fit ist Neustadt
Wie fit ist Neustadt
Till Muchow

„Wir haben die Pause genutzt“ Viel Neues im Logo-Fit

Bilder

Neustadt. Es war eine Zwangspause mit dem übergeordneten Ziel die Menschen zu schützen. Für Logo-Fit Chef Dirk Franke bedeutete es jedoch noch viel mehr. Während der pandemiebedingten Schließung der Fitness-Studios in Schleswig-Holstein hat er die Gelegenheit beim Schopfe gegriffen und gleich einiges erneuert.
 
So wurde zum Beispiel die Internetseite komplett überarbeitet und aktualisiert. Kunden des Logo-Fit können seit Neustem auch von zu Hause aus trainieren. Durch ein Portal, für das man mit seiner Mitgliedschaft automatisch einen Zugang bekommt, oder ohne Mitgliedschaft einen Zugang buchen kann, bietet sich für alle, die es mal nicht ins Fitness-Center schaffen, eine ideale Möglichkeit trotzdem zu trainieren. Zahlreiche Videos mit den unterschiedlichsten Programmen werden geboten. Yoga, Pilates, Bauch-Beine-Po, Tabata - ein idealer Mix aus Cardio, Kraft, Entspannung und Flexibilität kann in den Online-Kursen erreicht werden.
 
Auch die Kooperation mit dem Online-Ernährungsprogramm „My Intense“ bietet neue Möglichkeiten der ganzheitlichen gesunden Lebensweise, für die das Logo-Fit steht. „Wir stellen den gesundheitlichen Nutzen von Sport klar in den Fokus“, erklärt Dirk Franke, der genau wie seine Trainer immer ein Auge auf die richtige Ausführung der Übungen seiner Mitglieder hat. „Das online-Programm ersetzt zwar den Besuch im Fitness-Studio nicht, kann aber eine gute Ergänzung sein, falls man mal wenig Zeit hat oder aus anderen Gründen nicht herkommen kann“, so Franke.
 
Auch eine Partnerschaft mit einer Ernährungsberatung ist neu. Das Online-Konzept „My Intense“ soll bei der Umstellung auf eine gesunde Ernährung helfen und kann bequem vom heimischen Computer aus eingesehen werden. Zusätzlich wird die Teilnahme an dem Programm von den Krankenkasse gefördert, sodass bis zu 70 Prozent der Kosten erstattet werden.
 
Für alle sofort sichtbare Maßnahmen, die während der Schließung umgesetzt wurden, sind der komplett neu gestaltete Empfangs- und Wartebereich sowie zwei Terrassen. Ein neu angeschafftes Ruderergometer rundet das Ausdauer-Trainings-Angebot ab, sodass jetzt keine Wünsche mehr offen bleiben.
 
Während der gesamten Schließzeit waren die Mitarbeiter in stetigem Kontakt mit ihren Mitgliedern und haben über eine Kooperation mit der Firma i-Tüpfelchen sogar Einkaufsdienste und individuelle Hilfen übernommen. „Wir haben gefragt, wo der Schuh drückt und wollten zeigen, dass wir einfach immer da sind“, erklärt Dirk Franke, der sich aber natürlich auch freut seine Türen wieder geöffnet zu haben und somit einen Schritt in Richtung Normalität zu gehen. (ko)


Nicole Hagen

Lösung bei Rücken- und Gelenkschmerzen - „80 Prozent der Deutschen haben regelmäßige Beschwerden. Neues Konzept in Neustadt und Oldenburg mit großen Erfolgen!“

Bilder

Neustadt/Oldenburg. Wer kennt es nicht? Das Kreuz tut weh, die Knie schmerzen und jeder Schritt wird zur Qual. Dauern die Beschwerden über einen längeren Zeitraum an, verliert das Leben zusehends an Qualität. Ein revolutionäres Trainingssystem verspricht nun Besserung. Spezielle Konzepte: Rücken- und Gelenkspezialisten entwickelten ein Trainingskonzept, das in den Logo-Fit Trainingsinstituten in Neustadt und Oldenburg mit ganz speziellen Trainingsgeräten umgesetzt wird. Dirk Franke: „Der Erfolg der Teilnehmer gibt uns Recht. Rücken-, Knie- und Hüftschmerzen werden deutlich verringert. Das wollen wir nun auch mit dem breit angelegten Programm belegen.“
 
Fle-xx - das Rückgrat- und Gelenkkonzept: Das Konzept ist aus der Überlegung heraus entstanden, dass Beweglichkeit und Muskellängentraining die Grundlage sind, um den ganzen Körper voll funktionsfähig, geschmeidig und beweglich zu machen und zu halten. Fle-xx wirkt als Gegenpol zum Arbeitsalltag und arbeitet deshalb schwerpunktmäßig mit Rückwärtsbewegungen. Speziell dafür entwickelte Geräte ermöglichen ein geführtes und kontrolliertes Training auch in Eigenregie. Die Betreuung durch Spezialisten ermöglicht Anfängern einen schnellen und fehlerfreien Einstieg. 80 Personen gesucht, die in sechs Wochen ihren Rücken- und Gelenkschmerzen Adé sagen wollen: Die Teilnahme an dem Programm ist eine ideale Gelegenheit, etwas für einen gesunden und vor allem schmerzfreien Körper zu tun. Dazu werden 80 Testpersonen zwischen 30 und 75 Jahren gesucht, die bereits längere Zeit leichte bis starke Rücken- oder Gelenkschmerzen haben. Betreut und getestet werden alle Teilnehmer von qualifizierten Trainern.
 
Teilnehmer sind begeistert: Heinz Paulmann erzählt: „Ich hatte einen Bandscheibenvorfall und war von dem Fle-xx Rückgratkonzept sehr positiv überrascht. Nach regelmäßigem Training, zweimal wöchentlich eine Stunde, fühlte ich mich wesentlich fitter. Ich trainiere nach keinem System, sondern benutze die Geräte je nach Gefühl und Laune.“ Sechs Wochen-Programm für 49 Euro: Um das Fle-xx-Konzept einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, bieten die Logo-Fit-Institute jetzt ein Sechs-Wochen-Programm an. Auf der Basis einer genauen Erfassung der Beschwerde-Geschichte und des aktuellen Status Quo werden individuelle Trainingsprogramme erstellt. Informationen und Anmeldung zum Programm unter Neustadt Tel. 04561/5281702 oder Oldenburg Tel. 04361/2224. Anmeldeschluss ist der 5. März. (red)


Till Muchow

Fit im Alter - Aktion für Rentner -Logo Fit, Wagrienring 35

Bilder
Dirk Franke möchte mit dieser Aktion auch ältere Menschen ermutigen, sich sportlich zu betätigen. Foto: Bernd Gerwanski.

Dirk Franke möchte mit dieser Aktion auch ältere Menschen ermutigen, sich sportlich zu betätigen. Foto: Bernd Gerwanski.

Muskelschwund, Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Altersdepression und soziale Isolation - solche Leiden bestimmen oft den Alltag von Pensionären. Doch, wer wünscht sich nicht, im Alter noch geistig rege und körperlich fit zu sein und das Leben genießen zu können? „Sport ist wichtig. Gerade im Alter hält er das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur fit. Der Körper, der Kopf und auch das Gemüt werden gefordert und gefördert. Zudem können soziale Kontakte geknüpft werden, was wichtig ist, um einer sozialen Isolation aus dem Weg zu gehen“, erklärte Dirk Franke, Inhaber des Logo Fit in Neustadt und Oldenburg.
 
Aus diesem Grund ruft er die Ruheständler zu einer Aktion auf: Die ersten 100 Rentner, die sich ab heute, dem 10. März, in einem der beiden Studios anmelden, können die ersten vier Wochen beitragsfrei trainieren. „Ziel ist es die Lebenserwartung zu steigern, Krankheiten vorzubeugen sowie die Koordination, Kraft und Ausdauer zu fördern. Damit verbunden möchten wir das Risiko für Stürze und Unfälle sinken“, so der Trainer. Das sei gerade im Alter wichtig, da die Menschen, die in Rente gehen, oft physisch und psychisch abbauen. „Ihnen fehlt ein strukturierter Tagesablauf - eine Aufgabe, eine Beschäftigung“, betonte Dirk Franke und fügte an, dass „es neben der körperlichen Fitness auch um die soziale Komponente bei dieser Aktion geht. Die Leute gewinnen wieder soziale Kontakte, die gesund und für den Einzelnen wichtig ist, sie beginnen ihren Tag neu zu ordnen. Es ist nie zu spät den Tag aktiv zu nutzen und an Lebensqualität zu gewinnen“, so der Inhaber der Fachinstitute für Gesundheit und Bewegung.
 
Anmeldungen werden gerne unter der Tel. 04561/5281702 oder 04361/2224 entgegengenommen. (inu)


Wagrienring 35
23730 Sierksdorf
Deutschland

04561/5281702
info@logo-fit.de
www.logo-fit.de
Facebook
Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8 - 21.30 Uhr
Sa.+So.: 9 - 16 Uhr
Wie fit ist Neustadt
Wie fit ist Neustadt
Suchbegriff(e):Logo fit, Sport, fitness, Kraft, Training, trainieren, Fitnesscenter, Flex, Zirkel, Body, Laufband, abnehmen