Nicole Hagen
Anzeige

Advent im Hofladen Klostersee

Bilder
Die Apfelprodukte bieten neben dem feinem Apfelgeschmack auch einen guten „Schluck“ Landschaftsgestaltung zum Wohle der Biodiversität.

Die Apfelprodukte bieten neben dem feinem Apfelgeschmack auch einen guten „Schluck“ Landschaftsgestaltung zum Wohle der Biodiversität.

Grönwohldshorst. Ob saftiger Weihnachtsbraten vom Rind, ein feines Schweinefilet fürs Raclette, ein würziger Weihnachtsschinken oder Geflügelbraten aller Art - auf Hof Klostersee findet jeder das passende Fleisch für seine Festtage. Gerne nimmt das Hofladenteam Bestellung vor Ort oder unter Tel. 04366/884061 entgegen. Auch für vegetarisch oder vegan lebende Familienmitglieder wird man im Hofladen fündig.

„Unsere Rinder und Kühe sind im Sommerhalbjahr Tag und Nacht auf der Weide und haben auch im Winter Zugang zu Außenflächen am Stall. Die Fütterung erfolgt Sommer wie Winter mit hofeigenem Futter. Eine Besonderheit ist die muttergebundene Kälberaufzucht, welche den Kälbern in den ersten Monaten ihres Lebens das Aufwachsen im Kontakt mit der Mutter ermöglicht. Wir bemühen uns, so viele Jungtiere wie möglich, selbst aufzuziehen“, berichtet das Team von Hof Klostersee. Die Rinder weiden als Färsen, Ochsen oder als „Klosterseer Jungrinder“ den ganzen Sommer auf Naturschutzflächen direkt vor dem Deich am Klostersee-Strand. „Klosterseer Jungrinder“ sind Tiere, die im Alter von acht bis zehn Monaten geschlachtet werden. Nach der Milchtränkezeit verbringen sie also noch einige Monate auf den Klosterseer Weiden in einer Jungvieh-Gruppe. Ihr Fleisch ist deutlich von einem erwachsenen Tier zu unterscheiden: Es ist heller, zarter, saftiger und besonders schmackhaft. Die Braten eignen sich hervorragend als Festtagsbraten. Rezepte sind auf der Website oder im Hofladen erhältlich.

Neben den Hofprodukten und dem Naturkost-Sortiment lassen sich außerdem viele besondere Weihnachtsgeschenke finden: Hochwertige Naturkosmetik, handgetöpferte Keramik, handgefertigte Holzwaren, farbenfrohe Wolle und Filzkissen, bezaubernde Filztiere, zart duftende Bienenwachskerzen und schöne Weihnachtskarten. Gerne werden auch Geschenkkörbe nach individuellen Wünschen zusammengestellt. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Klosterseer Stollen-Konfekt im Hofcafé, kann man seinen Weihnachtseinkauf in Ruhe ausklingen lassen. Der Hofladen mit Café ist jetzt im Winter montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet und am Samstag von 9 bis 16 Uhr. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen