Alexander Baltz

Altenkrempe: „Ein dreifaches Bi-Wa!“

Bilder
zur Bildergalerie

Altenkrempe. Das vergangene Wochenende stand zumindest in Altenkrempe dem Karneval in Köln, Düsseldorf oder Mainz in nichts nach. Bi-Wa-Vorsitzender Hartmut Wieske sorgte gemeinsam mit dem Ostholsteiner DJ-Team an zwei „tollen“ Tagen für hervorragende Party-Stimmung.
 
Am Samstag gab es im Kremper Krug Karneval für die „Großen“. Das Prinzenpaar Hilmar I. und Martina I. aus Herne gaben sich dabei die Ehre und feierten gemeinsam mit zwei Funkengarden, der Männergarde und unzähligen kostümierten Gästen bis 4 Uhr morgens.
 
Ausgeruht ging es am Sonntagnachmittag mit dem Karneval für die „Kleinen“ weiter. Die Kinder-Funkengarden zogen gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Joshua Tydecks und Alena Casper in den Festsaal ein - umjubelt von den stolzen Eltern. Den ganzen Nachmittag wurde fröhlich mit Musik, Tanz und „Kamelle“ gefeiert. Mittlerweile Kult bei den Kleinen: Das Zünden der „Raketen“ - wenn alle kräftig mit ihren Füßen trampeln und nach Herzenslust aus voller Kehle kreischen können. So laut, dass man wieder die Vorfreude auf das kommende Jahr heraushören konnte. (ab/red)


UNTERNEHMEN DER REGION