Simon Krüger

Anzeige: Science-Slam auf Gut Hasselburg

Hasselburg. Wissenswertes gehirnfreundlich serviert: wie bei seinem Vorbild, dem Poetry Slam, ist der Science Slam ein Wettbewerb der kreativen Köpfe - unter wissenschaftlichen Vorzeichen. Auf Kultur Gut Hasselburg geht der Science Slam am Samstag, dem 26. Mai um 19 Uhr zum ersten Mal an den Start.
Sechs junge Wissenschaftler stellen ihre Forschungsergebnisse aus Natur- und Geisteswissenschaft, Technik und Medizin vor und wollen dabei das Publikum begeistern. Hierbei sind Requisiten aller Art und voller Körpereinsatz der Referenten erlaubt und erwünscht. Das Publikum bildet die Jury und bestimmt, wer am Ende des Abends zum Science-Slam-Sieger gekürt wird. Bei der Bewertung geht es um eine informative und unterhaltsame Darstellung des Forschungsthemas innerhalb von zehn Minuten.
Tickets für 11 Euro gibt es unter www.hasselburg.de oder bei der Konzertagentur Haase und in der Buchhandlung Buchstabe am Markt in Neustadt. Die Abendkasse ist ab 18 Uhr geöffnet (red)


UNTERNEHMEN DER REGION