Till Muchow

Anzeige: Systemische Paar- und Familienberatung

Bilder
Wolfgang Scharp.

Wolfgang Scharp.

Eutin. In der Regel ist es ein längerer Prozess, wenn Gefühle nicht mehr ausgedrückt werden oder Partner beziehungsweise Eltern nicht mehr miteinander sprechen können und sich zurückziehen. Oft rebellieren dann die Kinder auf ihre eigene Art. Aber auch Eltern können erkranken und den Fokus auf sich lenken.
 
„Eltern haben in ihrer Kindheit vielleicht ähnliche Verhaltensmuster erfahren. Hier verhindert die emotional meist ängstlich besetzte Kinderseele eine adäquate Kommunikation auf der Erwachsenenebene. Die Folge ist, dass Themen auf der Konfliktebene vermieden werden. Das nun oft auf Partnerseite entstehende Gefühl der Hilflosigkeit wird versucht zu kompensieren und führt als Folge zu Überlastung, manchmal als Ausdruck der gesamten Familie. Aus ihrer inneren Verbundenheit heraus trägt dann die gesamte Familie die Folgen“, erläuterte der systematische Paar- und Familientherapeut Wolfgang Scharp.
 
Die systemische Beratung stellt von Beginn einer Behandlung an nie das Problem in den Vordergrund, sondern fragt immer nach dem Sinn dieser Veränderung. Sie sorgt dafür, dass Familien oder Partner über konkrete Fragestellungen oder andere Methoden zu einem anderen Verstehen untereinander kommen. Die Lösungen liegen dann oft schon in der Beantwortung der Fragen, denn wer könnte sich besser verstehen, als der Partner oder die Familie.
 
Seit fast 20 Jahren ist Wolfgang Scharp als systemischer Paar- und Familientherapeut zunächst beim Deutschen Kinderschutzbund, später in der Curtius Klinik tätig gewesen. Neben der tiefenpsychologischen Behandlung über Gruppen- und Einzeltherapie, die er als Dipl.-Musiktherapeut in einem Team mit Kolleginnen aus Tanz- und Bewegungstherapie und gestaltender Ausdruckstherapie ausgeübt hat, war es immer auch die systemische Paar- und Familientherapie, die zu einer Verbesserung der Behandlung geführt habe. „Junge Kolleginnen, die ihre Patienten zu der systemischen Paar- und Familientherapie anmeldeten, leitete ich an und bildete sie in dieser speziellen Therapieform aus. Ich habe mich regelmäßig fortgebildet und lasse meine heutige Arbeit in einer Intervisionsgruppe unter psychologischen Psychotherapeuten regelmäßig supervidieren“, so Wolfgang Scharp.
 
Neben der Paar- und Familienberatung und Supervision bietet er systemische Einzelberatung im Rahmen des systemischen Gesundheitscoachings an. Dies wird von einigen Kassen mit 10 Sitzungen vor einer ambulanten Psychotherapie finanziert. Seit November 2019 ist die systemische Therapie vom gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) als gleichwertiges Psychotherapieverfahren für Erwachsene anerkannt.
 
Die Beratung findet in der Praxis für systemische Beratung und Körperpsychotherapie von Iris Langbehn, Am Rosenhof 13 in Eutin statt. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Beim Kreisentscheid in Eutin wurden die Jungen der Grundschule Grömitz nach fünf Siegen und einem Unentschieden verdient Kreismeister und haben sich damit für den Bezirksentscheid qualifiziert. Dieser findet Ende Februar in der heimischen Ostholsteinhalle statt. Für die GS Grömitz spielten: Dean Kröning, Florian Bichels, Timon Kappen, Ole Nachbarschulte, Tim Huckfeldt, Louis Mittag, David Vrana, Harun Ilgen, Louis Abmeyer und Jan Clausen. (red)

Grundschule Grömitz Handball-Kreismeister

28.01.2020
Grundschule Grömitz Handball-KreismeisterBeim Kreisentscheid in Eutin wurden die Jungen der Grundschule Grömitz nach fünf Siegen und einem Unentschieden verdient Kreismeister und haben sich damit für den Bezirksentscheid qualifiziert. Dieser findet Ende Februar in der…
Das Ehepaar Bei Riedel-Wang und Dr. Claas Riedel mit ihren Kindern Leif (3 Jahre) und Oke (11 Monate).

Coronavirus: Auch Neustädter Familie unter Quarantäne in Wuhan 

28.01.2020
Wuhan. Das hochansteckende Coronavirus ist im Dezember 2019 in der chinesischen Provinz Hubei mit der Millionenmetropole Wuhan ausgebrochen. An der neuartigen Lungenerkrankung sind binnen kürzester Zeit mehr als 4.500 Menschen erkrankt, über 100 Menschen starben. Seit…
Das zeiTTor Museum der Stadt Neustadt befindet sich im alten Kremper Stadttor, Haakengraben 1-6.

Küstentypen und Küstenformen

28.01.2020
Neustadt. Im Rahmen der Vortragsreihe des Fördervereins des Museums zeiTTor findet am Mittwoch, dem 29. Januar um 19 Uhr ein Vortrag zum Thema „Küstentypen und Küstenformen“ statt. Referent ist Karl-Heinz Meyer. Unterschiedliche…

Anzeige - Sockenwolle zum Superpreis

27.01.2020
Neustadt. In dieser Woche hat das eska-Kaufhaus für alle Newsletter-Leser kuschelige Sockenwolle von Schachenmayr und Opal im Angebot. Einfach beim Bezahlen „reporter-Newsletter“ sagen und sparen. Das Angebot gilt bis einschließlich Samstag, den 1. Februar und nur…
Gemeinsam gegen das Vergessen: die Beteiligten versammelten sich bereits am vergangenen Freitag auf dem Marktplatz, um Bücher zu verschenken, Postkarten zu verteilen und Zitate von Auschwitz Überlebenden abzubilden.

Stehen bleiben, lesen, innehalten - Aktionen zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

27.01.2020
Neustadt. Vergangenen Montag jährte sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal. Weit über eine Millionen Gefangene, davon 90 Prozent Juden, wurden in dem Lager ermordet. Am 27. Januar 1945 wurde das Gefangenenlager Ausschwitz durch die Rote…

UNTERNEHMEN DER REGION