Alexander Baltz

Ausblicke auf 2022: Veranstaltungs-Termine in Grömitz stehen fest

Bilder
Hoffen auf den Höhepunkt des Jahres: Ostsee in Flammen soll am 26. August stattfinden.

Hoffen auf den Höhepunkt des Jahres: Ostsee in Flammen soll am 26. August stattfinden.

Grömitz. Nach zahlreichen Pausen, Absagen und Verschiebungen ist der Jahreskalender 2022 wieder prall gefüllt und der Tourismus-Service freut sich gemeinsam mit Einheimischen und Gästen auf viele schöne Momente und Erlebnisse. Von Wassersportangeboten über Konzerte, Kultur, Kunst, Food und Lifestyle ist im neuen Jahr in Grömitz alles mit dabei. Voraussetzung dafür ist natürlich eine positive Corona-Entwicklung. Hier nur ein kleiner Auszug aus den Event-Highlights:
 
 
Strandfeuer: Am Samstag, dem 26. Februar lockt Grömitz mit Tee, Glühwein, Musik und einem großen Feuer an den Strand. Gestartet wird um 17 Uhr mit einem gemeinsamen Fackelmarsch vom Seebrückenvorplatz. Am Ziel angekommen wird der riesige Holzhaufen gemeinsam entzündet. Abgerundet wird das Abendprogramm mit traditionellem Grünkohl-Essen.
 
Sun Run: Am Sonntag, dem 15. Mai geht der beliebte Grömitzer Sun Run an den Start. Ein Lauf für Jedermann, ganz nach persönlichem Fitnesslevel. Gewählt werden kann zwischen verschiedenen Strecken mit unterschiedlichen Längen - ob entlang der Kurpromenade, auf dem Deich, am Klostersee vorbei oder bis nach Cismar.
 
Street Food Market: Vom 5. bis 7. August kommen alle Schleckermäulchen an drei Tagen voll auf ihre Kosten, denn auf der Wiese Uferstraße wartet Streetfood vom Feinsten.
 
Ostsee in Flammen: Ein absolutes Saisonhighlight wartet am Freitag, dem 26. August auf alle Grömitzer und Gäste – das Höhenfeuerwerk Ostsee in Flammen. Nach zweijähriger (Zwangs-)Pause soll das Feuerwerk nicht nur den Himmel und die Ostsee, sondern auch zahlreiche Zuschauer erneut zum Strahlen bringen.
 
Yachthafenfest: Am 10. und 11. September wird es maritim, wenn der Yachthafen Grömitz zum Feiern einlädt.
 
Xletix Challenge: Der Hindernislauf quer durch Grömitz geht am 17. und 18. September in die nächste Runde. Unter dem Motto „Ein Team, ein Ziel“ muss der aktionsreiche Hindernisparcours gemeinsam überwunden werden.
 
Wikinger Familientage: Die Nordmänner sind los vom 7. bis 9. Oktober und machen Halt im Kurpark von Grömitz. Handwerker und Händler laden im Wikingerdorf zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. (red/ab)


UNTERNEHMEN DER REGION