Gesche Muchow

Ausschreibung für den Petersen Speicher startet

Bilder

Neustadt. Die Hafenwestseite soll das neue Quartier im Zentrum der Stadt werden (der reporter berichtete). Im Zentrum dieses Areals befindet sich auch der sogenannte Petersen Speicher.
 
Er wird in seiner historischen Form mit dem südlichen Treppengiebel in neuem Glanz erstrahlen. Die industriell geprägten Flächen zeichnen sich durch die zahlreichen Schütten und Säulen aus, die aus der ursprünglichen Nutzung als Kornspeicher stammen. Im Erdgeschoss wird es ein öffentlich zugängliches WC (auch barrierefrei) geben. In den umliegenden Gebäuden entsteht eine Tiefgarage. Die Größe der Gesamtfläche umfasst im Erdgeschoss 423 Quadratmeter und im Regelgeschoss 415 Quadratmeter. Die Flächen werden vom Rohbau her fertig sein, das heißt mit Trockenbau, Sanitärkernen und Elektroverteilung. Der weitere Innenausbau obliegt dann zukünftigen Mieterinnen und Mietern.
 
Für die Vergabe der Flächen wird nun ein Wettbewerb ausgeschrieben. Die Gliederung erfolgt in Erd- und Regelgeschosse und sollen mit Gewerbe belebt werden. Alle interessierten Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich hier mit einem wirtschaftlichen Konzept zu beteiligen. Die Flächen sollen im Sommer 2024 zur Verfügung stehen.
 
„Wir suchen das Besondere für diese einzigartigen Flächen mitten im neuen Quartier Hafenwestseite", erläutert Mike Hemmerich von der HMD Entwicklungsgesellschaft Neustadt mbH.
 
Wettbewerb vom 8. Dezember 2021 bis 15. Januar 2022
Die Vorschläge können sich auf alle Arten der gewerblichen Nutzung beziehen. Neben der genauen Beschreibung des Nutzungskonzepts und eines Flächenplans ist auch die angestrebte Miete pro Quadratmeter anzugeben. Businesspläne sind ebenfalls willkommen.
 
Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Januar 2022. Die eingereichten Konzepte werden im Anschluss nach festgelegten Kriterien bewertet. Dazu gehören die Stimmigkeit und Wirtschaftlichkeit des Konzeptes, sein Innovationsgrad, die Relevanz für die Frequenz von Kunden und Kundinnen, die Nutzungsvielfalt und die ökologische Nachhaltigkeit.
 
Kontakt:
Interessierte können ihren Vorschlag mit ihrer Nutzungsidee, wirtschaftlichem Konzept sowie der vorgestellten Miete pro Quadratmeter bis spätestens 15. Januar 2022 an wettbewerb@petersenspeicher.de schicken. Auch Rückfragen können gern an diese E-Mail-Adresse gerichtet werden. (red/gm)


UNTERNEHMEN DER REGION