Marlies Henke

Beheiztes Zelt, Live-Musik und mehr: Neustädter Wintertreff startet

Bilder
Neustadt in Holstein. Adventszeit bedeutet in Neustadt auch die Zeit des Wintertreffs. Der Gewerbeverein Neustadt lädt täglich von 11 bis 20 Uhr zu entspannten und geselligen Stunden auf dem Marktplatz ein. Zentraler Treffpunkt ist ein beheiztes Zelt, festlich geschmückt und einladend gestaltet, das zum Verweilen, Plauschen und Punschen einlädt. Das Zelt verfügt über eine Bühne für DJ und Live-Musik, eine Tanzfläche, gemütliche Sitzgelegenheiten, Punschstände und großflächige Panoramafenster.


Im Freien sorgen ein Kinderkarussell für strahlende Kinderaugen und Imbissstände für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher. Der Weihnachtsmann hat ebenfalls seine Teilnahme angekündigt und wird an den ersten drei Adventssamstagen von 12 bis 15 Uhr vor Ort sein. Aktionen von Vereinen und Verbänden aus der Region sowie das Tannenbaum-Glücksrad-Drehen zugunsten der Neustädter Kindergärten stehen samstags ebenfalls auf dem Programm. Gewerbevereinsvorsitzender Sven Muchow betont: „Unser Wintertreff soll ein Anlaufpunkt und ein Ort der Begegnung sein – und das alles in einer gemütlichen Atmosphäre mit einem tollen Rahmenprogramm.“


Donnerstags: After-Work-Partys

Die Zeichen stehen auf Party, wenn DJ Florian Stolz immer donnerstags von 17 Uhr bis 22 Uhr auflegt. Vor der Bühne im Zelt kann das Tanzbein geschwungen werden. An diesen Donnerstagen ist der Wintertreff bis 23 Uhr geöffnet. Die erste Party steigt morgen, Donnerstag, 30. November, die letzte am 21. Dezember.


Neu: Freitags und samstags gibt‘s „Wintertreff live“

Eine Neuheit in diesem Jahr ist „Wintertreff live“ – eine Serie von zehn Konzerten, die jeweils von 18 bis 22 Uhr stattfinden. Diese Abende bieten hochkarätige Live-Musik mit Rock, Partyhits, Schlagern und Oldies. Der Eintritt ist frei.


Freitag, 1. Dezember:Crank It Up – die Band aus Hamburg hat alles im Repertoire, was in denn letzten Jahrzehnten Gold und Platin gewonnen hat, nämlich die großen Hits und Kultsongs aus dem Rock & Soul-Universum.

Samstag, 2. Dezember:Hayston & Freitag – als Gitarren-Akustik-Duo begeistern Jan Hayston und André Freitag durch ihre überraschend spritzigen Cover-Interpretationen und lassen tief in die Hitschmiede der 50er bis 70er Jahre blicken.

Freitag, 8. Dezember: Sixty 5, Musik der Sixties und mehr

Samstag, 9. Dezember: Soateba, Multi-vocal-Band aus Kaltenkirchen

Freitag, 15. Dezember: Lucky Birds, Country, Schlager und mehr

Samstag, 16. Dezember: Voice of Germany-Teilnehmerin Lorena Daum mit „Heart Rock“

Freitag, 22. Dezember: Torpids, die Oldieband aus Stade

Samstag, 23. Dezember: Jessen & Melzer, Acoustic Power aus Norddeutschland

Freitag, 29. Dezember: Atlantic City mit Oldie-Classics, Soul, Country und mehr

Samstag, 30. Dezember: Andersons mit Partyrock


Samstags: Tannenbaum-Glücksrad-Aktion

An allen Adventssamstagen findet die beliebte Tannenbaum-Glücksrad-Aktion statt. Jeweils von 11 bis 15 Uhr besteht dann die Möglichkeit, einen Gutschein für einen Tannenbaum zu gewinnen. Der Gewerbeverein stellt dabei jeweils 10 Tannenbaum-Gutscheine für jeden teilnehmenden Kindergarten zur Verfügung. Diese Gutscheine können beim Glücksraddrehen gewonnen und zu einem späteren Zeitpunkt für einen Tannenbaum eingelöst werden. Der gesamte Erlös wird anschließend gleichmäßig unter den sechs Kindergärten aufgeteilt.


Vereinspräsenz auf dem Wintertreff

Parallel dazu präsentieren sich erneut regionale Vereine und Verbände auf dem Wintertreff, die verschiedene Aktionen für die Besucher bereithalten. Ein Überblick:


Freitag, 1. Dezember, und Samstag, 2. Dezember: Die DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) bietet Bastelaktivitäten für Kinder an und verkauft selbstgebackene Kekse.

Samstag, 2. Dezember: Die Evangelische Gemeinde und der Förderverein „Kleine Kaiser“ stellen sich vor.

Samstag, 9. Dezember: Der Förderverein „Die Wassergeister“ (Kita am Wasserturm) und der „Förderverein Kleeblatt“ (Ev. Kindergarten Jona) präsentieren sich vor Ort. Es werden unter anderem Waffeln und Selbstgemachtes verkauft, dazu gibt es Überraschungstüten.

Samstag, 9. Dezember, und Sonntag, 10. Dezember: Der Hundeverein aus Süsel baut einen Parcours auf und zeigt, was die Vierbeiner alles drauf haben.

Samstag, 16. Dezember: Der Förderverein der Kita Am Binnenwasser bietet Dosenwerfen an und verkauft Popcorn, Mandeln und Selbstgebasteltes.

Samstag, 16. Dezember: Die Ostseekrabben spielen von 14 bis 15 Uhr im Zelt auf.

Donnerstag, 21. Dezember: Der Verein „Weisser Ring“ informiert über seine Arbeit.


Öffnungszeiten kompakt

Vom 29. November bis zum 30. Dezember kann der Wintertreff zu folgenden Zeiten besucht werden: Sonntags bis mittwochs von 11 bis 20 Uhr, donnerstags von 11 bis 23 Uhr (Musik bis 22 Uhr), sowie freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr. Am Heiligabend öffnet der Wintertreff von 11 bis 14 Uhr, und an den beiden Weihnachtsfeiertagen von 11 bis 18 Uhr.


Was sonst noch los ist

An den vier Adventssamstagen werden von 13.30 bis 15.30 Uhr wieder 15-minütige Kutschfahrten durch die Innenstadt angeboten, organisiert vom eska-Kaufhaus, dem Gewerbeverein und dem Stadtmarketing. Die Abfahrt erfolgt vor dem eska-Kaufhaus. Die Teilnahme kostet 1 Euro pro Person. Des Weiteren besteht vom 2. bis zum 23. Dezember die Möglichkeit, bei allen Partnerinnen und Partnern der Neustadt-Card „doppelt zu punkten“. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen