reporter Neustadt

Beteiligung zur Straßenbaufinanzierung

Neustadt in Holstein. Die Stadt Neustadt möchte einen partizipativen Entscheidungsprozess für die zukünftige Straßenbaufinanzierung durchführen. Ziel ist es, die Menschen in Neustadt frühzeitig zu informieren

und einzubinden, um im Zuge einer umfassenden Beteiligung eine Wahl für die Finanzierung der Straßenausbaubeiträge zu treffen. Die Durchführung der Beteiligung erfolgt durch das Planungsbüro BCS Stadt + Region aus Lübeck.

Zum Start wird eine Online-Befragung durchgeführt. Weiterhin sind eine öffentliche Bürgerwerkstatt sowie Arbeitskreise für Akteursgruppen geplant, zu denen gesondert eingeladen wird.

Informationen zum Beteiligungsprozess sowie den Online-Fragebogen finden sich auf dem Beteiligungsportal unter: www.planemit.de/neustadtinholstein. Hier ist der digitale Fragebogen zum Ausfüllen bis zum 1. Juli bereitgestellt. Bei Fragen zum Beteiligungsprozess und/oder wer sich in den Mail-Verteiler eintragen lassen möchte, kontaktiert gerne das Moderationsteam der BCS: Stephanie Eilers (eilers@bcsg.de, 0451-317504-54) und Susanne Waldt (waldt@bcsg.de, 0451-517504-55). (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen