Stadt Neustadt in Holstein - Stadtverwaltung - Bürgerbüro
Bilder
Am Markt 1
23730 Neustadt
Deutschland

04561/6190
info@stadt-neustadt.de
www.stadt-neustadt.de
Öffnungszeiten: BürgerBüro
Montag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr
Wochenmarkt
Petra Remshardt

Munition in den Meeren

Neustadt in Holstein. In der deutschen Ostsee wurden nach dem 2. Weltkrieg 300.000 Tonnen konventionelle Munition und 40.000 Tonnen chemische Waffen versenkt. Für die Lübecker Bucht wird davon ausgegangen, dass 50.000 Tonnen Bomben, Minen und Granaten zum Teil in geringer Wassertiefe liegen. Es kann nicht völlig ausgeschlossen werden, dass durch Strömung oder bei starken Stürmen mit entsprechendem Wellenschlag giftige Substanzen und Partikel an die Badestellen und Strände befördert werden. Munition und die Behälter, in denen Kampfstoffe versenkt wurden, korrodieren weiter und können möglicherweise schädliche Substanzen freisetzen.
Deshalb hat der Bürgermeister der Stadt Neustadt den Beschluss des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses umgesetzt und den Umweltminister des Landes Schleswig-Holstein gebeten, sich gemeinsam mit den anderen Küstenländern, der Bundesregierung und dem Europäischen Parlament für die Errichtung eines Finanzierungsinstruments zur umweltverträglichen Entsorgung der Munitionsaltlasten, insbesondere in der Lübecker Bucht, einzusetzen.
In seinem Antwortschreiben teilt Umweltminister Albrecht mit, dass er die Sorge um unsere Ostsee und die Forderung nach Aufstellung eines Finanzierungsfonds zur Beräumung sehr gut nachvollziehen kann. Er habe bereits als Mitantragsteller den Beschluss bei der 93. Umweltministerkonferenz mit der Überschrift „Gefährdung von Mensch, Umwelt und Natur durch Munitionsaltlasten in Nord- und Ostsee - notwendiger Einstieg in eine geordnete Bergung“ mit initiiert. Auch ist die Vielfalt der Herausforderungen durch Munitionsaltlasten in der Ostsee ein Schwerpunktthema des Umweltministeriums, das verstärkt mit den internationalen Partnern angegangen werden soll.
In einem weiteren Schritt hat das Umweltministerium die Lübecker Bucht für ein Pilot-Monitoring ausgewählt und finanziert ein entsprechendes Projekt der Partner aus Schleswig-Holstein. Die beim Monitoring gewonnenen Daten zur Belastung der Meeresumwelt mit sprengstofftypischen Verbindungen werden analysiert und toxikologisch bewertet. Erst dann lässt sich ableiten, welche Gefahr die Munitionsaltlasten für den Menschen und die Umwelt konkret darstellt. Letztlich verweist der Umweltminister darauf, dass der politische Klärungsprozess mit dem Bund und anderen Bundesländern über die Frage der Finanzierung der Bergungsmaßnahmen bereits eingeleitet wurde.
Um die Problematik der versenkten Kriegsmunition systematisch anzugehen, ist eine Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Nord- und Ostsee (BLANO) gegründet worden, die folgende Aufgaben hat: Maßnahmen zum Umgang mit Gefahrensituationen, Entwicklung und Fortschreibung eines Munitionskatasters, Entwicklung von neuen Beseitigungsmethoden mit verbesserter Umweltverträglichkeit, Maßnahmen zur Vervollständigung des lückenhaften Lagebilds, Intensivierung von Archivrecherchen, weitergehende Untersuchungen von bekannten Munitionsversenkungsgebieten und Munitionsverdachtsflächen, Maßnahmen zur zukunftsorientierten Bewertung, Entwicklung eines systematischen Verfahrens zur Risikobewertung und Priorisierung munitionsbelasteter Flächen.
Auf Basis der vorhandenen Daten und Erkenntnisse zu der in der Ostsee versenkten Munition soll also eine Risikoanalyse erarbeitet werden, die Auskunft darüber gibt, welche Munition zuerst geborgen werden muss. Das im Aufbau befindliche Munitionskataster für die Ostsee soll schnellstmöglich zu Ende geführt werden, um die mit militärischen Altlasten belasteten Gebiete vorrangig sprengungsfrei räumen zu können.
Mit der Etablierung der in Entwicklung befindlichen robotischen Bergungstechnik für Munition am Meeresboden, wird ein entscheidender Baustein für die Lösung dieses Problems gesehen.
Was bedeuten die oben angeführten Informationen für meinen Strandbesuch?
Was ist beim Auffinden von Munition am Strand zu tun?
- Das Objekt nicht anfassen oder aufheben. Falls es schon aufgehoben wurde, legen Sie es vorsichtig ab, am besten so wie es schon vorher lag - Stöße und Erschütterungen müssen vermieden werden. Jede unsachgemäße Behandlung kann zur Zündung führen.
- Bleiben Sie ruhig und entfernen Sie sich von der Fundstelle.
- Warnen Sie andere Strandbesucher.
- Informieren Sie sofort die örtliche Polizei, die Strandaufsicht oder den Tourismus-Service und warten Sie möglichst auf das Eintreffen der Einsatzkräfte.
Was beim Sammeln von Bernstein am Strand zu beachten ist:
- In bestimmten Bereichen (zum Beispiel Usedom) besteht die Gefahr, dass am Strand vorkommende, im Aussehen Bernstein ähnelnde Fundstücke tatsächlich Bestandteile von Brandmunition sind. Dies kann beispielsweise weißer Phosphor sein, der sich nach dem Trocknen an der Luft selbständig entzündet.
- Sammeln Sie Bernstein-Funde nie in Ihrer Kleidung oder in brennbaren Behältnissen.
- Verwenden Sie zum Sammeln ein Metallbehältnis.
- Falls sich Ihr Fund entzünden sollte: Warnen Sie andere Strandbesucher. Informieren Sie sofort die örtliche Polizei, die Strandaufsicht oder den Tourismus-Service.
Wenn Sie diese Hinweise beachten, besteht keine Gefahr bei ihrem Aufhenthalt an den Stränden in Neustadt, Pelzerhaken und Rettin. (red)


Marco Gruemmer

Grabenstraße/Reiferstraße wieder befahrbar

Bilder
Neu und ganz schick: Die Reiferstraße in Richtung Marktplatz.

Neu und ganz schick: Die Reiferstraße in Richtung Marktplatz.

Neustadt. Gute Nachrichten für Autofahrer und Besucher der Neustädter Innenstadt: Nach einer kompletten Neugestaltung sind die Straßenzüge Grabenstraße und Reiferstraße ab sofort wieder befahrbar. Nähere Informationen dazu lesen Sie demnächst im reporter. (mg)


Petra Remshardt

Herbstferienprojekt: Halloween-Video-Dreh

Neustadt in Holstein. Die Stadtjugendpflege Neustadt bietet ein ganz besonderes Projekt über mehrere Tage im Jugendtreff am Gogenkrog an. Kinder ab 7 Jahren haben die Möglichkeit, gemeinsam ein Halloween-Video zu gestalten. Das Treff-Disco-Team und Finja Petersen unterstützen dabei mit Kürbis-Schnitzen für die Horrorkulisse, Kostümberatung, Gruselschminken und verschiedenen Tanz-Choreografien. So können die Kinder selbst alles kreativ gestalten, was zu einem richtigen Video-Clip werden soll.

Das Projekt umfasst sechs Nachmittage zwischen dem 7. und 16. Oktober, der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt.
Nähere Informationen und Anmeldung telefonisch unter 04561/17828 (Öffnungszeiten im Jugendtreff: montags bis freitags 15 bis 20: Uhr) oder per E-Mail unter gvering@stadt-neustadt.de. (red)


Bildungsministerin Karin Prien bei der Übergabe der Zuwendungsbescheide an Bürgermeister Mirko Spieckermann (re.) und Bürgervorsteher Sönke Sela.

Ministerin mit kräftiger Finanzspritze im Gepäck - Karin Prien übergab gleich drei Fördermittelbescheide an die Stadt Neustadt

17.09.2020
Neustadt in Holstein. Geldsegen für das Küstengymnasium (KGN): Über 3 Millionen Euro werden von Bund und Land in die Schule investiert. Am vergangenen Mittwoch überbrachte Bildungsministerin Karin…

Stadtverordnetenversammlung

17.09.2020
Neustadt in Holstein. Am Donnerstag, dem 24. September um 19.30 Uhr findet eine Stadtverordnetenversammlung in der Aula an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer…
Nachhaltigkeitsmanagerin Lina Koop und Mitarbeiterin der Stadtbücherei Laura Dorittke (v. lks.) mit der Handysammelbox.

Nachhaltige Thementage

13.09.2020
Neustadt in Holstein. „Nachhaltig kann jeder!“ - dies ist das Motto der öffentlichen Ausstellung der Stadtbücherei Neustadt vom 17. September bis 7. Oktober. Mit dieser Aktion beteiligt sich die Stadt erstmalig an den Deutschen…

Hauptausschuss

12.09.2020
Neustadt. Die nächste Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Neustadt findet am Mittwoch, dem 16. September um 16 Uhr in der Aula an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Der Zugang zur Aula ist über den Parkplatz in der…
Mitwirkende bei „Willkommen bei den Hartmanns“ - eine Komödie nach dem Film von Simon Verhoeven.

Theater in der Stadt startet mit Komödie

09.09.2020
Neustadt in Holstein. Am Freitag, dem 25. September um 20 Uhr startet Theater in der Stadt gleich mit einem, immer noch, aktuellen Thema in die neue Saison. Im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule kann man erleben, was passiert, wenn…
Matthias Stührwoldt erzählt Geschichten aus dem Alltag.

„Neustädter Kulturmatinee“

09.09.2020
Neustadt in Holstein. Am Sonntag, dem 13. September um 11 Uhr startet die „Neustädter Kulturmatinee“ mit dem plattdeutschen Urgestein Matthias Stührwoldt im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule in die neue Saison.Matthias Stührwoldt…

Planungs-, Umwelt-, und Bauausschuss und Tourismusausschuss

05.09.2020
Neustadt. Am Mittwoch, dem 9. September findet um 19.30 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsschule, Schulstraße 2, der Stadt Neustadt eine gemeinsame Sitzung des Planungs-, Umwelt-, und Bauausschusses und des Tourismusausschusses statt. Im…

Kurze Schließzeit der Stadtbücherei

02.09.2020
Neustadt in Holstein. Am Donnerstag, dem 3. September ist die Stadtbücherei zwischen 14 und 16 Uhr wegen einer internen Veranstaltung geschlossen. Die Medienrückgabe kann in dieser Zeit über den Briefkasten im Eingangsbereich erfolgen.…

Jugendcafé-Supporter treffen sich

29.08.2020
Neustadt in Holstein. Am Montag, dem 31. August um 17.30 Uhr treffen sich die ehrenamtlichen Helfer des Jugendcafés, die Supporter, zu einer öffentlichen Sitzung im Jugendcafé am Kremper Tor. Interessierte Gäste und Engagierte aus der…

Bildungsfahrt

26.08.2020
Neustadt in Holstein. 2020 - ohne Zweifel ein besonderes Jahr und das nicht nur aufgrund von Corona und Hygienevorschriften, denn es ist auch das Jahr 30 der Deutschen Einheit. Die Supporter des Jugendcafé planen unter der Trägerschaft…

Herbstprogramm im Jugendcafé

26.08.2020
Neustadt in Holstein. Bei der Veranstaltung „Zukunft gestalten“ am 30. Juli dieses Jahres fand ein reger Austausch zwischen den Besuchern, den Ehrenamtlern und hauptamtlichen Mitarbeitern statt, bei der sich intensive Gedanken über ein…

Planungs-, Umwelt-, und Bauausschuss

22.08.2020
Neustadt. Am Donnerstag, dem 27. August um 18.30 Uhr findet in der Aula der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, eine öffentliche Sitzung des Planungs-, Umwelt-, und Bauausschusses der Stadt Neustadt statt. Der barrierefreie Zugang…

Ausschusssitzung

19.08.2020
Neustadt in Holstein. Eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten findet am Dienstag, dem 25. August um 19.30 Uhr in der Aula der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Es stehen unter anderem die…

Hauptausschuss tagt

12.08.2020
Neustadt in Holstein. Eine öffentliche Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Neustadt findet am Mittwoch, dem 19. August um 16 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Der Zugang zum Sitzungssaal ist über den Nebeneingang des Rathauses…

Würdigung des Ehrenamtes

05.08.2020
Neustadt in Holstein. In Neustadt engagieren sich zahlreiche Bürger ehrenamtlich in Vereinen, Verbänden und Initiativen oder auch als Privatperson. Diese ehrenamtliche Arbeit in den unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft ist für…
Mit der Stadtjugendpflege ging es auf die Ostseeinsel Bornholm.

Ferienfreizeit auf Bornholm

29.07.2020
Neustadt in Holstein/Bornholm. Vom 6. bis 21. Juli begaben sich 25 Kinder und Jugendliche im Rahmen der Ferienfreizeit der Stadtjugendpflege Neustadt auf eine 16-tägige Abenteuerreise auf die Ostseeinsel Bornholm. Auf dem Programm standen…
In einem Gespräch im Bürgermeisterbüro werden die anstehenden Maßnahmen zur Schulstraßensanierung besprochen. Erster Stadtrat Sebastian Schmidt, Leiter Tiefbau Jens Rietschel, Stadtbauamtsleiterin Antje Weise (v. lks.). (Quelle: Stadtmarketing)

Schulstraße wird saniert

29.07.2020
Neustadt in Holstein. Das Stadtbauamt der Stadt Neustadt teilt mit, dass im Bereich der Jacob-Lienau-Schule in Kürze mit erheblichen Bau- und Sanierungsmaßnahmen begonnen wird. Start der umfangreichen und gestalterischen Maßnahmen ist…

Stadtbücherei geschlossen

29.07.2020
Neustadt. Am Donnerstag, dem 30. Juli bleibt die Stadtbücherei wegen einer internen Fortbildungsveranstaltung am Vormittag geschlossen. Am Nachmittag ist wie gewohnt von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet. (red) …

Burgstraße gesperrt

22.07.2020
Neustadt in Holstein. Die Burgstraße ist ab Freitag, 24. Juli bis voraussichtlich Freitag, 21. August, für den Durchgangsverkehr zwischen dem Bereich „Am Markt“ und der „Oberen Querstraße“ gesperrt. Die Sperrung ist notwendig, da beim…
Erster Stadtrat Sebastian Schmidt (lks.) im Gespräch mit Marktmeister Peter Heuer (re.).

Klönen und Einkaufen in Zeiten von Corona - Aktuelles vom Neustadtädter Wochenmarkt

21.07.2020
Neustadt in Holstein. Peter Heuer ist leidenschaftlicher Marktmeister und für die Wochenmarkt-Händler mit all ihren Belangen zuständig. Für die kleinen und großen Themen der Händler setzt er sich auch im Stadtmarketing-Arbeitskreis…
Anne Heuermann, Lina Sophie Koop, Reinhard Bendfeldt und Mirko Spieckermann (v. lks.).

Mehr Sicherheit für Radfahrer - Straßenplakate fordern Abstandsgebot ein

02.07.2020
Neustadt. Seit dem 28. April müssen Autofahrer beim Überholen von Radfahrern innerorts mindestens 1,50m Abstand einhalten, außerorts sogar zwei Meter. Das besagt die Novelle der Straßenverkehrsordnung, die von der Bundesregierung…

Stadtverwaltung öffnet wieder

24.06.2020
Neustadt. Die Ämter der Stadtverwaltung sind ab dem 29. Juni für die Besucher wieder geöffnet. Um einen reibungslosen Ablauf ohne Wartezeiten zu ermöglichen, wird darum gebeten, einen persönlichen Termin telefonisch oder per E-Mail zu…

Stadtbücherei wieder regulär geöffnet

20.06.2020
Neustadt. Ab Montag, den 22. Juni werden in der Neustädter Stadtbücherei wieder die regulären Öffnungszeiten angeboten. Bücher und Medien können zu folgenden Zeiten ausgeliehen werden: Montag, Donnerstag und Freitag von 9.30 bis 12 Uhr…

Kinder- und Jugendparlament

17.06.2020
Neustadt in Holstein. Eine öffentliche Sitzung des Kinder- und Jugendparlamentes findet am Donnerstag, dem 25. Juni um 18 Uhr in einem Zoom Meeting statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Bericht der Verwaltung, Verbesserung der…

Vollsperrung Ostring

17.06.2020
Neustadt. Die Stadt Neustadt teilt mit, dass im Zuge der Erschließung des Neubaugebietes (B-Plan Nr. 90/Lübscher Mühlenberg) Versorgungsleitungen über den Ostring gelegt werden müssen. Die Sperrung des Ostrings erfolgt auf Höhe der…

Stadtverordnetenversammlung

17.06.2020
Neustadt in Holstein. Die nächste Stadtverordnetenversammlung findet am Donnerstag, dem 18. Juni um 19.30 Uhr in der Aula an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer…
Sperrung der öffentlichen Toiletten am Strandbad.

Neustadt hat weitere Corona-Maßnahmen umgesetzt

07.06.2020
Neustadt. Die Stadt Neustadt lebt vom Tourismus und ihrer Lage an der Ostseeküste. Mit über sechs Kilometer zusammenhängenden Strandbereichen ist das Ostseebad mit seinen Ortsteilen Pelzerhaken und Rettin ein beliebtes Ausflugs- und…

Der Neustädter Ferienspaß ist da!

06.06.2020
Neustadt. Mit Abstand und Sicherheit geben die rund 50 verschiedenen Sommeraktionen Langeweile keine Chance. Durch die besonderen Herausforderungen der Coronalage hat sich die Stadtjugendpflege Neustadt für ein möglichst sicheres…
Bürgermeister Mirko Spieckermann und Eckhard Mittmann (re.) gaben die Spielgeräte frei.

Neustadt zeigt ein Herz für kleine Kinder

04.06.2020
Neue Spielgeräte für die Kleinsten: Seit Anfang Juni gibt es in Neustadt zwei neue Spielgeräte auf zwei öffentlichen Spielplätzen.   Neustadt. Das Besondere an diesen neuen Spielgeräten ist, dass diesmal an die Kleinsten gedacht wurde.…

Hauptausschuss tagt

30.05.2020
Neustadt. Eine öffentliche Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Neustadt findet am Mittwoch, dem 3. Juni um 16 Uhr in der Aula der Gemeinschaftsschule, Schulstraße 2, statt. Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer…

Grüngutsammelstelle am Lieschenrader Weg bleibt geschlossen

27.05.2020
Neustadt. Die Grüngutsammelstelle der Stadt Neustadt bleibt bis auf Weiteres für die Öffentlichkeit geschlossen. Aufgrund von gemessenen Grenzwertüberschreitungen in einem angrenzenden Gewässer kann der Betrieb für die Öffentlichkeit…

Planungs-, Umwelt-, und Bauausschuss

21.05.2020
Neustadt. Am Donnerstag, dem 28. Mai um 18 Uhr findet in der Aula der Gemeinschaftsschule, Schulstraße 2, eine öffentliche Sitzung des Planungs-, Umwelt-, und Bauausschusses statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem…
Am Markt 1
23730 Neustadt
Deutschland

04561/6190
info@stadt-neustadt.de
www.stadt-neustadt.de
Öffnungszeiten: BürgerBüro
Montag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr
Wochenmarkt
Suchbegriff(e):Stadtverwaltung, Einwohnermeldeamt, Standesamt, Bauamt, Bürgerbüro, Bürger Büro, Buergerbuero, Buerger Buero, Bornholm, Partnerstadt, Hochzeit, Heiraten, Trauung, Standesamt, Taufe, Personalausweis, Bauplan, Bauverordnung, Stadtbauamt, Baugenehmigung, Stadtmarketing, Politik, Stadtverordnete, Bürgermeister, Bürgermeisterin, Theater in der Stadt, Museum, Museen, Neustädter Tafel, Tourismus, Veranstaltungen, Barrierefreiheit, Behindertenbeauftragter, Gleichstellungsbeauftragter, Gleichstellungsbeauftragte, Kita, Fundsachen, Fundbüro, Fundbuero, Öffentliche Bekanntmachungen, Anträge, Antraege, Stadtverordnetenversammlung, Flüchtlinge, Fluechtlinge, Asyl, Asylantragsverfahren, Geburt, Bundesmeldegesetz, Offener Brief, Stadtverwaltung, Führungszeugnis, Fuehrungszeugnis, Bäderverordnung, Baederverordnung, Leihbibliothek, Leihbücherei, Leihbuecherei, Bücherei, Buecherei, Kindergarten, Stadtrundgang, Zeit tor, zeittor, Kultur, Folklore Festival, Europäisches Folklore Festival, Gasteltern, Unterkünfte, Unterkuenfte, Tourismusinfo, Hafen, Wochenmarkt, Kremper Tor, Einzelhandel, Vereine, Verbände, Verbaende, Stadtbücherei, Stadtbuecherei, Volkshochschule, Schule, Schulen, Kinderbetreuungsstätten, Kinderbetreuungsstaetten, Kirchen, Stadtwerke, Flüchtlingshilfe, Schiedsamt, Einzelhandel, Gewerbeverein, Parkplätze, Parkplaetze, Steuer, Hundesteuer, Steuererklärung, Ausweise, Ortsamt