Petra Remshardt

Blues-Night im Forum mit Abi Wallenstein, Bertram Scholz und Bluesm@il

Bilder
Abi Wallenstein.

Abi Wallenstein.

Foto: Petra Remshardt

Blues-Night im Forum


Abi Wallenstein, Bertram Scholz und Bluesm@il


Abi Wallenstein.


Neustadt. Am Samstag, dem 11. Januar findet im Forum um 20 Uhr in der Wieksbergstraße 2-4 eine ganz besondere Blues-Night statt. Der Eintritt kostet 15 Euro, Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung „Buchstabe“, Hochtorstraße 2, sowie an der Abendkasse.
Auftreten wird Abi Wallenstein, der in der norddeutschen Bluesszene ein Begriff ist. Seit mehr als 50 Jahren steht er als Bluesmusiker auf der Bühne, spielte in etlichen Bands und zusammen mit bekannten Musikern wie Joja Wendt, Vince Weber, Inga Rumpf, Axel Zwingenberger, Tom Shaka. Für Musiker wie Joe Cocker, Christy Moore, Fats Domino, Robben Ford, Eric Burdon und Johnny Winter trat er erfolgreich als Support auf. Abi Wallenstein spielt in ständig wechselnden Formationen, wie auch am kommenden Samstag im Forum zusammen mit Buesm@il aus Lübeck und Bertram Scholz aus Neustadt.
Der Gitarrist und Sänger Bertram Scholz aus Neustadt trat seit 1985 bei vielen renommierten Bluesfestivals und Clubs in Lübeck, Rostock, Eutin und Roth auf. Er ist Mitbegründer der legendären Lübecker „Bluespartys“, die in den 90er Jahren große Aufmerksamkeit in der Bluesszene hatten. In dieser Zeit waren auch immer wieder Auftritte mit Abi Wallenstein dabei. Stilistisch ist er dem rauhen, traditionellen Blues verbunden. Er präsentiert ein Programm aus Bluesklassikern und eigenen Songs, begleitet von der bekannten Lübecker Bluesband „Bluesm@il“.
Bluesm@il präsentiert seit 1998 leidenschaftlich und gekonnt den Blues und dessen „M@il“. Die vier Botschafter des Blues - das sind Klaus Hoffmann am Schlagzeug, der Lübecker Gitarrist und Gründer der Band Alfons Krause, Rüdiger Voigt (Gesang, Mundharmonika und Piano) und Ulrich Axler (Bass). Das Spektrum der Band reicht über alle Stilrichtungen: von Traditionel, Chicago Blues, Swamp, Delta Blues und Zydeco bis zu selbst komponierten Bluesgeschichten in deutscher Sprache und Übersetzungen von Bluesklassikern. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen