Alexander Baltz

„Danke für die hervorragende Arbeit“

Jahreshauptversammlung der AWO Lensahn

Bilder
1. Vorsitzender Kai-Uwe Hoffmann und 2. Vorsitzende Ute Estermann (v. lks.) mit den geehrten Mitgliedern.

1. Vorsitzender Kai-Uwe Hoffmann und 2. Vorsitzende Ute Estermann (v. lks.) mit den geehrten Mitgliedern.

Lensahn. Rund 60 der insgesamt 246 Mitglieder zählenden AWO Lensahn nahmen am vergangenen Samstagabend an der Jahreshauptversammlung im Haus der Begegnung teil. Gleich zu Beginn der Versammlung überbrachte Gemeindevertreter Wolfgang Roden-Albrecht die Grußworte der Gemeinde. Dabei dankte er der „hervorragenden Arbeit der AWO im Ort“ und hob vor allem die Bedeutung des Essens auf Rädern und der Altenbetreuung hervor.

 

Im Jahresbericht des Vorstandes blickte 1. Vorsitzender Kai-Uwe Hoffmann auf 2021 zurück. Coronabedingt konnte das Frühstück nur bis Februar und dann erst wieder ab Dezember stattfinden. Ab Oktober ging es wieder los mit den Bingo-Treffen, immer am letzten Dienstag im Monat. Weiterer Höhepunkt war das gemeinsame Grillen im Museumshof im vergangenen September. Für dieses Jahr gab es bereits eine Theaterfahrt und ein Grillfest, auf dem Plan stehen aber noch eine Spessart-Fahrt, der Adventskaffee und das gemeinsame Grünkohlessen.

 

 

Über ein enormes Plus beim Essen auf Rädern konnte Finja Estermann berichten. Gegenüber 2020 sind im vergangenen Jahr 5.039 Essen mehr an Kindergärten, Schulen und Haushalte geliefert worden, nämlich insgesamt 41.089 Essen. 2019 waren es noch 30.000 Essen. Der Bedarf wächst also stetig weiter. (ab)

 

 

Ehrungen:

 

10 Jahre: Klaus Basting-Neumann, Rena Brassat, Christel Dißmann-Trauth, Dieter Fabian, Christiane Hillmer, Brigitte Schumacher, Martin Trauth.

20 Jahre: Curt Baunach, Ursula Feis, Jutta und Alfred Hasenbalg.

25 Jahre: Anni Albrecht, Brunhild Höppner, Else Kuchel, Ruth Langbehn.

30 Jahre: Monika Bünning, Brigitte Holznagel, Ingeborg Kelm, Ingrid Meyer, Hans Schubert.

35 Jahre: Magret Bäck, Irmgard Höfs, Siegrid Horn, Edeltraut Löffler, Elenore Röper, Jörg Schröder, Ingrid Schwark, Erwin Stobbe, Willfried Wahmes.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen