Marlies Henke

Das Doppeljubiläum

Bilder
Video
Neustadtkarte aus der „Topographisch Militärischen Charte von Varendorf 1789 bis 1796.

Neustadtkarte aus der „Topographisch Militärischen Charte von Varendorf 1789 bis 1796.

Neustadt. Die Geschichte der Stadt begann vor über 770 Jahren, als Adolf IV., Graf von Schauenburg, die Stadt Neustadt in Holstein gründete und mit lübschem Recht ausstattete.
 
Am Samstag, dem 27. Juli ab 11 Uhr wird das 775. Stadtjubiläum mit einem dreitägigen Altstadtfest in der Innenstadt gefeiert, welches am Samstag, dem 27. Juli ab 11 Uhr startet.
 
Ab 15 Uhr beginnt das Programm mit Poetry Slam von Mona Harry und einer Liebeserklärung an Neustadt, dem Lensahner Blasorchester sowie lebendiger Stadtgeschichte mit den „fidelen Süselern“. Die Niederdeutsche Bühne Süsel wird ein Theaterstück mit für Neustadt wichtigen historischen Figuren zur Stadtgeschichte aufführen. Zudem werden historische Stadtführungen angeboten. Ab 19.30 Uhr stehen Max & Friends auf der Bühne.
 
50 Jahre Europastadt Neustadt in Holstein
 
Den Namen „Europastadt“ tragen Städte, die sich der europäischen Verständigung besonders verpflichtet fühlen. Seit 1969 hat Neustadt den Status als Europastadt. Mit der Gründung der Europäischen Trachtenwochen (heute europäisches folklore festival) wurde bereits 1951 der Grundstein dafür gelegt. Die verliehene Fahne ist eine Vorstufe des Europapreises, der 1955 von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates in Straßburg ins Leben gerufen wurde. Hierbei handelt es sich um eine Auszeichnung für Städte und Gemeinden, die sich durch Austauschaktivitäten um die Förderung der europäischen Idee in besonderem Maße verdient gemacht haben. (ab/red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Kino-Tipp

29.10.2020
Grömitz/Neustadt/Oldenburg. „Drachenreiter“Drachen und andere Fabelwesen sind beinahe ausgestorben, nur an wenigen Orten auf der Erde finden die Kreaturen noch Zuflucht. Genau so ein Ort ist der Dschungel, in dem sich der junge Silberdrache Lung (gesprochen von Julien…
Bürgermeister Mirko Spieckermann, Bürgervorsteher Sönke Sela, Amtsleiterin Bauamt Antje Weise, Mitglieder des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses sowie Vertreter der Firma Gollan beim Besichtigungstermin.

4,4 Millionen Euro: Die Stadt als Bauherr

28.10.2020
Neustadt. Es war 2015, als die Stadt Neustadt erste Überlegungen anstellte, selbst öffentlich geförderte Wohnungen zu bauen. Hintergrund war, dass kein privater Investor Interesse daran zeigte, diese Aufgabe zu übernehmen. „Damals war die…
Anzeige
Mirko Willsch (lks.) und Jan Löhndorf. Das Duo steht stellvertretend für ein starkes Team der Firma Elektro Schiebold.

Elektro Schiebold: 25 Jahre in der Eutiner Straße

28.10.2020
Lensahn. Kompetenz und Verlässlichkeit im Herzen der Gemeinde Lensahn. Seit mittlerweile 25 Jahren hat der Meisterbetrieb Elektro Schiebold seinen Standort in der Eutiner Straße 15 und gilt als ein starker Partner in der Region und ein…
Ab jetzt können Sie nichts mehr verpassen!

Informiert mit der reporter App

28.10.2020
Neustadt. Mit Hilfe der reporter Smartphone-App Push-Notification erfahren Sie ab sofort alle Neuigkeiten immer zuerst. Sobald ein interessanter Artikel auf der Webseite veröffentlicht wird, bekommen Sie eine automatische Benarichtigung…
Oliver Lück las am vergangenen Sonntag aus seinen Flaschenpostgeschichten.

„Die Ostsee ist Postsee“

28.10.2020
Neustadt. Mit einer coronabedingt geringeren Teilnehmerzahl als sonst üblich, fand am vergangenen Sonntagvormittag die Kulturmatinee statt. Journalist, Fotograf und Autor Oliver Lück freute sich ausdrücklich über jeden einzelnen Besucher und von Anfang an herrschte…

UNTERNEHMEN DER REGION