Alexander Baltz

Dauerregen sorgt für Überschwemmungen

Bilder

Neustadt/Sierksdorf. Nach dem Sturm war vor dem Hochwasser. Denn kaum war das Orkantief „Zeynep“ durchgezogen, rauschte mit „Antonia“ ein weiteres Tiefdruckgebiet heran und brachte zwar keine großen Sturmschäden, dafür aber kräftige Niederschläge mit. Die ohnehin schon großen Pfützen auf den Feldern haben sich so teilweise in Seenlandschaften verwandelt.
 
Betroffen vom Dauerregen waren und sind bis heute aber vor allem auch tiefergelegene Grundstücke, die ohnehin schon vollständig mit Wasser gesättigt sind. Hier drohen die Wassermassen sogar, in Wohnhäuser einzudringen.
 
 
Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt musste mehrfach, auch zur Unterstützung im gesamten Kreisgebiet ausrücken, um die Wassermassen abzupumpen. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen