Freiwillige Feuerwehr Neustadt in Holstein - Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski
Bilder
Kirchhofsallee 4
23730 Neustadt
Deutschland

a.wengelewski@ff61.de
www.ff-neustadt-oh.de
Gesche Muchow

Update: Sturmflut - Wasser geht bereits zurück

Bilder

UPDATE: 29. März 14:00 Uhr:
 
Neustadt. Das Wasser habe in Neustadt einen Höchststand von 6,44 Meter erreicht, teilte Wehrführer Alexander Wengelewski dem reporter am heutigen Sonntag mit. Bereits gegen 10 Uhr ging das Wasser jedoch langsam wieder zurück. Die Freiwillige Feuerwehr habe die gefährdeten Bereiche rechtzeitig gesichert und alles jederzeit im Griff gehabt, so die Neustädter Wehr. (gm)
 
28. März 18:00 Uhr:
Neustadt. Wie Wehrführer Alexander Wengelewski am Samstagabend mitteilte, wird für die kommende Nacht beziehungsweise den Sonntagmorgen eine Sturmflut erwartet. „Wir rechnen damit, dass die Straße Am Binnenwasser, der Untere Jungfernstieg sowie der Netztrockenplatz überflutet werden“, so Wengelewski, der deshalb darum bittet, dass alle Fahrzeuge von den Parkplätzen am Netztrockenplatz und am Pagodenspeicher rechtzeitig entfernt werden.
 
„Damit wir stets vor der Lage sind, wird diese permanent beobachtet und kontrolliert. Im Einsatzfall sind wir selbstverständlich vorbereitet“, gibt Alexander Wengelewski bekannt. (gm/red)


Alexander Baltz

„Wir brauchen Sie!“ - Freiwillige Feuerwehr Neustadt startete Kampagne zur Mitgliederwerbung

Bilder

„Wenn jeder jedem hilft, wäre jedem geholfen.“ Unter diesem Motto hat die Freiwillige Feuerwehr Neustadt eine Kampagne gestartet, um neue Fördermitglieder zu gewinnen.
 
 
Neustadt. Die Aktion besteht aus Flyern, Plakaten und Imagefilmen in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing sowie mit Unterstützung durch den reporter. Eine kräftige Finanzspritze von über 2.400 Euro für die Kampagne gab es am vergangenen Montag von Vorstandsmitglied der Ameos-Gruppe Michael Dieckmann. „Wir fühlen uns der Feuerwehr Neustadt sehr verbunden, weil sie uns immer hilft und immer für uns da ist. Wir unterstützen die wichtige Kampagne sehr gerne, denn diese kostet Geld und ist aus dem Alltag heraus schwer zu finanzieren“, so Dieckmann. Das Ehrenamt müsse generell mehr unterstützt werden - alle aus der Region sollten sich dafür engagieren, bekräftigte er weiter. Stadtwehrführer Alexander Wengelewski freute sich sehr über die Unterstützung: „Starke regionale Partner sind für uns wichtig. Ideen kosten nunmal Geld - mit Partnern an der Seite sind diese sehr gut umsetzbar.“ Ziel der Kampagne sei die Sicherstellung der positiven Mitgliederentwicklung, erklärte Wengelewski.
 
Konkret geht es um die Gewinnung von passiven, also fördernden Mitgliedern, die mit ihrem Jahresbeitrag von mindestens 16 Euro eine wichtige Unterstützung der Kameradschaftskasse leisten. Nur aus diesen Geldern dürfen Dinge wie zum Beispiel Verpflegung, Gruppenfeiern oder Ausflüge finanziert werden. Derzeit hat die Freiwillige Feuerwehr Neustadt 185 passive Mitglieder.
 
Klaas Raloff, Leiter des Amtes für gesellschaftliche Angelegenheiten, betonte ebenfalls noch einmal die Wichtigkeit der Fördermitglieder: „Die Kameradschaftskasse dient der Feuerwehr in Gänze. Nur so ist es möglich, die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehrmänner und -frauen zu würdigen.“
 
Einen Mitgliedsantrag für die Freiwillige Feuerwehr Neustadt Feuerwehr finden alle Interessierten auf dem Flyer, der in den vergangenen Tagen an die Haushalte verteilt worden ist - oder direkt bei der Feuerwehr in Neustadt. (ab)


Kristina Kolbe

FFW Neustadt: Neue Fahrzeuge, neue Kameraden, neue Herausforderungen

Bilder

Neustadt. Es war eine gut besuchte Jahreshauptversammlung mit ausgelassener Stimmung, die Wehrführer Alexander Wengelewski am vergangenen Freitagabend eröffnete. Denn die Themen waren größtenteils erfreulich. In der Einsatzabteilung befinden sich 84 Mitglieder, hinzu kommen Zweitmitglieder und Mitglieder aus anderen Verbänden, wie stellvertretender Stadtwehrführer Sebastian Papke vermeldete. Insgesamt zählte der Personalkörper der Neustädter Wehr 190 Personen.
 
Dann richtete sich der Blick auf die Einsatzbilanz der Freiwilligen Feuerwehr. 306 Mal mussten die Kameraden ausrücken. Das sei der höchste Einsatzstand in der 150-jährigen Geschichte der Wehr. André Hasselmann von der Feuerwehr Oldenburg brachte es wie folgt auf den Punkt: „Wir leben in einer Vollkaskomentalität. Wenn ein Ast auf der Straße liegt, kann auch mal selbst Hand angelegt werden“, mahnte der befreundete Wehrführer, der damit einen Appell an die Bevölkerung richtete und zu mehr Nachbarschaftshilfe und Eigeninitiative aufrief.
 
Auch eine schmerzliche Erfahrung musste die Feuerwehr im vergangenen Jahr machen. Denn bei einer Brandwache beim Osterfeuer in Pelzerhaken wurde ein Kamerad angegriffen und erlitt durch eine „Kopfnuss“ eine Gehirnerschütterung. „Gewalt gegen Einsatzkräfte geht gar nicht“, bekräftigte der Wehrführer.
 
Denn bei jedem Einsatz würden sich die Männer und Frauen zum Wohle der Gemeinschaft in Gefahr begeben und sind immer bereit, ihre Gesundheit und ihr Leben zu riskieren. Zudem leisten sie hunderte Stunden ehrenamtlicher Arbeit und vertiefen ihr Können neben den Einsatzdiensten durch Fortbildungen, Übungen und Lehrgänge. Es gebe Kameraden, die neben ihrer 40-Stunden Arbeitswoche weitere 20 Stunden im Dienste der Feuerwehr ableisten - alles freiwillig, so Wengelewski und weiter: „Für einige von uns sind 60-Stunden Wochen ganz normal“.
 
Und dass es bei der Feuerwehr auch gefährlich werden kann, haben einige Einsätze im vergangenen Jahr gezeigt. „Mit der steigenden Zahl der Alarmierungen ist leider auch die Zahl der verletzten Feuerwehrleute gestiegen. 14 Kameraden wurden in Ausübung ihres Feuerwehrdienstes verletzt“, berichtete Wengelewski.
 
„Wir alle sind ein Zahnrad im großen Getriebe der Feuerwehr Neustadt, welches hervorragend läuft“, bedankte sich der Wehrführer abschließend bei seiner Mannschaft.
 
Auch Bürgermeister Mirko Spieckermann fand lobende Worte für die Feuerwehr: „Die Feuerwehr ist unverzichtbar für unser Gemeinwesen und ein wichtiger Eckpfeiler unserer Stadt. Ich bin sehr stolz auf die Professionalität und Effektivität dieser hoch motivierten Mannschaft“.
 
Erfahren Sie alles weitere über die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt im Interview mit Alexander Wengelewski auf www.der-reporter.de. (ko)
 
Ehrungen:
Timo Groß, Torsten Kröger, David Rabe, Toni Stockheim (20 Jahre); Matthias Fiehn (30 Jahre); Hartmut Schuh (40 Jahre); Gerd Bumann, Jajo Oosting, Hermann Pook, Rolf Zimpel (50 Jahre); Eckhardt Wellm (60 Jahre); Sascha Maas (Brandschutzehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst).
 
Beförderungen:
Feuerwehrmann/-frau: Pascal Fuchs, Kristijan Jakovic, Ian Maaß, Jannik Schau, Fredrik Schultz, Maya Tiedtke; Oberfeuerwehrmann: Kevin Goesch, Jan Kraft, Timo Plön, Max Preuß, Nikolas Radomirovic; Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne: Dominik Stude; Oberlöschmeister: Jan Johannsen.


Zu den Einsätzen kommen Übungen, Gruppenabende, Fortbildungen und Lehrgänge.

Mit Interview - Freiwillige Feuerwehr Neustadt: Einsatzrekord in 2019

09.03.2020
Die größte Herausforderung bei der Übung war die Bergung.

Wenn der Akku brennt - Gewappnet gegen den „Thermal Runaway“

31.01.2020
Neustadt. Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt stand am vergangenen Donnerstag mit einer ganz neuen Herausforderung im Fokus. Über 20 Kameraden, Bürgermeister Mirko Spieckermann und Ordnungsamtsleiter Klaas Raloff, sogar ein Kamerateam von…
Am Feuerwehrtag auf dem Marktplatz hat Peter Massny (lks.) die Spende an Marcel Fuchs, stellvertretender Jugendfeuerwehrwart, übergeben.

Eine Hand wäscht die andere

04.10.2019
Neustadt. Anfang Oktober unterstützte die Jugendfeuerwehr den TSV Neustadt und den Neustädter LC beim 34. Stadtwerke-Europalauf. Für die verschiedenen Tätigkeiten an diesem Tag haben sie eine Spende in Höhe von 300 Euro von Peter Massny…
Ingesamt mussten 11 Einsätze abgearbeitet werden.

24 Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr

05.09.2019
Neustadt. Am vergangenen Wochenende verbrachte die Jugendfeuerwehr ihren 24 Stunden-Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt. Übernachtet wurde im Gerätehaus. Die Mitglieder wurden auf Fahrzeuge aufgeteilt und waren „einsatzbereit“…
Pelzerhaken. Um 14.50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Sonntag zu einem Wasserrettungseinsatz vor Pelzerhaken alarmiert. Zwei Kiter waren in Seenot geraten. Die neu aufgestellte SEG-Wasserrettung (der reporter berichtete) brachte zwei Boote und zwei Rettungsschwimmer zu Wasser und konnte einen Kiter retten und an den Rettungsdienst an der Seebrücke übergeben. Der zweite Kitesportler schaffte es selbsttätig an Land. Das Kiteboard wurde von der DGzRS geborgen. (red)

Feuerwehr rettete Kiter vor Pelzerhaken

15.04.2019
Pelzerhaken. Um 14.50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Sonntag zu einem Wasserrettungseinsatz vor Pelzerhaken alarmiert. Zwei Kiter waren in Seenot geraten. Die neu aufgestellte SEG-Wasserrettung (der reporter…
Staatssekretär Torsten Geerdts (lks.) überreichte Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski eine Ehrenurkunde und eine goldene Glocke.

Eine starke Truppe! Freiwillige Feuerwehr Neustadt feiert 150-jähriges Jubiläum

10.04.2019
Neustadt. 83 Kameraden, 22 Mitglieder in der Ehrenabteilung, 173 fördernde Mitglieder, 40 Kinder in der Jugendwehr und 20 Kinder in der Kinderabteilung. Damit ist die Freiwillige Feuerwehr Neustadt 150 Jahre nach ihrer Gründung im Jahr…
Regionalleiter Ulf Braune (re.) bei der Scheckübergabe an Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski.

Anzeige: „Starker regionaler Partner“ - VR Bank spendete 1.500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr

04.04.2019
Neustadt. Es läuft rund für die Freiwillige Feuerwehr in Neustadt. Erneut können sich die Kameraden über eine Spende freuen - diesmal sind es 1.500 Euro von der VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG.  Der Geldsegen kommt in diesen Tagen…
Galerie
Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski nahm einen Scheck der Stadt von Bürgermeister Mirko Spieckermann entgegen.

„Grundpfeiler der Sicherheit für uns alle“ - Freiwillige Feuerwehr Neustadt blickte auf einsatzstärkstes Jahr in ihrer Geschichte zurück

05.03.2019
Neustadt. Mit 280 Einsätzen und einer Steigerung des Zeitaufwands um 1.404 Stunden gegenüber dem Vorjahr blickte die Freiwillige Feuerwehr Neustadt am vergangenen Freitagabend auf das…
Zwei Wohnwagen brannten in voller Ausdehnung.

Wohnwagen auf Campingplatz niedergebrannt

22.02.2019
Pelzerhaken. Am frühen Freitagmorgen kam es in Pelzerhaken auf einem Campingplatz zu einem Brand zweier Wohnwagen. Um 2:35 Uhr entdeckte ein Zeuge von seiner Wohnung aus den hellen Lichtschein auf dem Campingplatz an der Pelzerhakener…
Die Ölsperre schützt das Binnenwasser vor den ausgetretenen Kraftstoffen.

Feuerwehreinsatz im Neustädter Hafen

19.02.2019
Am Montag, dem 18. Februar wurde im Kommunalhafen in Neustadt eine Wasserverschmutzung bemerkt und daraufhin die Feuerwehr informiert.
Wenn das Eis knistert und knackt, Risse aufweist oder schwallweise Wasser auf die Oberfläche tritt: Nicht betreten.

Feuerwehren warnen vor trügerischem Eis

23.01.2019
Schleswig-Holstein. Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein warnt vor dem Betreten von Eisflächen auf Gewässern: Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen noch zu dünn; es droht Einbruchgefahr. Auch der Frost der letzten…
Freude bei allen Beteiligten: Ralf Hübner, Alexander Wengelewski und Axel Semrau (v. lks.).

7.000 Euro für die Feuerwehr Neustadt - Rotarier und Lions leisten finale Unterstützung zur Anschaffung eines Transportfahrzeugs

08.01.2019
Neustadt. Dem Gemeindewehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt huscht ein kleines Lächeln übers Gesicht. „Mit über 170 Kräften von 6 bis 96 Jahren in allen Abteilungen sind wir so groß wie…
Spendenübergabe mit Frank-Ulrich Wiener, Michael Dieckmann, Alexander Wengelewski und Sebastian Papke, Feuerwehrkamerad und Ameos-Mitarbeiter (v. lks.).

2.000 Euro für die Feuerwehr Neustadt - Ameos würdigt die ehrenamtliche Arbeit - Anschaffung eines Transportfahrzeuges geplant

09.10.2018
Neustadt. „Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt ist enorm wichtig und beeindruckend für die Stadt. Dieses ehrenamtliche Engagement möchten wir würdigen“, erläuterte Michael Dieckmann,…
Eine gute Ausstattung gehört dazu.

Mit Video: Know-How und Präsenz der Feuerwehr

11.09.2018
Neustadt. Am vergangenen Samstag öffnete die Freiwillige Feuerwehr Neustadt ihre Türen für viele, viele interessierte Besucher und informierte über ihre Tätigkeit. Ob Verkehrsunfall, Großfeuer, Türöffnung oder die Katze auf dem Baum. Die…
.

Prüfung Jugendflamme Stufe 1

08.09.2018
Neustadt. Am Samstag, dem 1. September stellten sich insgesamt zehn Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Neustadt der Prüfung Jugendflamme Stufe 1. Neben Knoten und Stichen, Erklärung und Handhabung von wasserführenden Armaturen und…
Das Auto fing sofort Feuer. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Neustadt)

Brennendes Auto im Rettiner Weg

16.07.2018
Neustadt. Wie Wehrführer Alexander Wengelewski dem reporter mitteilte, hat sich Sonntagmittag im Rettiner Weg hinter Famila in Richtung Rettin ein Autounfall ereignet. Daraufhin musste die Straße in beiden Richtungen für rund zwei Stunden…
Die Flammen waren schnell gelöscht.

Boot brannte im Hafen

06.06.2018
Neustadt. „Auf einer acht Meter langen Yacht ist ein Feuer ausgebrochen“, hieß es in dem Notruf, der am Mittwochmorgen bei der Feuerwehr einging. Beim Eintreffen der Feuerwehr traten schon keine Flammen mehr aus dem Boot.  Der…

Drei Angelhaken aus Schwan entfernt

08.05.2018
Neustadt. Der 100. Einsatz in diesem Jahr führte die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt am vergangenen Wochenende zu einem verletzten Schwan, in dem drei Angelhaken steckten.  Die daran noch befestigten Angelschnüre hinderten…
Alexander Wengelewski leistete den Amtseid an Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider.

Alexander Wengelewski ist Neustadts neuer Wehrführer – Sven Lesse wechselt zur Marine nach Stralsund

23.01.2018
Neustadt. Mit seinen 29 Jahren ist Alexander Wengelewski am vergangenen Freitagabend zum bislang jüngsten Gemeindewehrführer in der Geschichte der Stadt Neustadt ernannt worden. Unzählige Kameraden, darunter auch Abordnungen anderer…
Die konkrete Brandursache ist jedoch noch unklar.

Feuer im Dachstuhl

06.12.2017
Bad Schwartau. Am Samstagabend geriet der Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses in Brand. Das Gebäude wurde stark beschädigt, Personen wurden nicht verletzt.  Gegen 22.35 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über eine Rauchentwicklung in…
Die Spende der Aufnäher nach amerikanischem Vorbild wurde möglich durch das Gerontopsychiatrische Alten- und Pflegeheim Muus aus der Sierksdorfer Straße.

Neue „Patches“ für die Freiwillige Feuerwehr Neustadt

30.11.2017
Neustadt. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt freuen sich über neue „Patches“. Die Spende der Aufnäher nach amerikanischem Vorbild wurde möglich durch das Gerontopsychiatrische Alten- und Pflegeheim Muus aus der…

Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt in Holstein

25.08.2017
Die Entwicklung der Brandbekämpfung und der Feuerwehr in Neustadt in Holstein ist zugleich auch ein Teil der Stadtgeschichte. Ebenso wie in anderen Städten und Ortschaften war die Furcht der Menschen vor Bränden in den früheren…
Kirchhofsallee 4
23730 Neustadt
Deutschland

a.wengelewski@ff61.de
www.ff-neustadt-oh.de
Suchbegriff(e):Feuerwehr, Feuer, Rettungsdienst, Rettung, Brand, Hilfe, Freund, Brandstiftung, Feuerwehrfest