Marlies Henke

Der geballte Charme der Region

Bilder

Hasselburg. Kunst und Karneval, Feuerwehr, Folk und Fanfaren, Zeichnungen und Zumba, Hüpfburg und Hühnergötter, Schach und Skulpturen, Lichtschießen und Lesungen, Beat und Bläser – die Liste könnte man endlos fortführen, wenn man aufzählen wollte, was sich alles am vergangenen Sonntag auf dem Kultur Gut Hasselburg abgespielt hat. Das Gesamtbild, dass sich den Besucher*innen bot, war ein buntes Bürgerfest mit vielen kreativen Talenten und dem geballten Charme der Region.
 
Knapp 50 Akteure aus den fünf Gemeinden des Amtes Ostholstein-Mitte und aus den angrenzenden Orten hatten sich für die Veranstaltung „Wir sind Ostholstein-Mit(te)einander“ angemeldet, um zu zeigen, was sie alles drauf haben. „Es war ein großes Vergnügen, mit all diesen Leuten zu kommunizieren. Jetzt freuen wir uns sehr, dass sie bei ‚Wir sind Ostholstein-Mit(te)einander‘ auf die Bühne kommen“, sagte Organisatorin Sandra Keck von der Stahlberg-Stiftung.
 
Vor knapp einem Jahr entstand die Idee eines Bürgerfestes, für das sich auch Amtsvorsteher Hans-Peter Zink sofort begeisterte. „Es sollte nichts Konventionelles sein, sondern ein Fest, an dem die Bürgerinnen und Bürger lebendig teilnehmen“, so Zink, der schon gleich bei der Begrüßung seine Hoffnung auf eine Fortsetzung der Veranstaltung im nächsten Jahr äußerte. (he)


UNTERNEHMEN DER REGION