Gesche Muchow

Der Ostsee-Perlen-Podcast erscheint ab sofort zweimal die Woche

Neustadt. Sie sind eine kleine Erfolgsgeschichte für sich. Die reporter-Redakteurinnen Gesche Muchow und Kristina Kolbe veröffentlichen jede Woche freitags eine ihrer beliebten und von den Hörern immer sehnsüchtig erwarteten Podcast-Folgen.
 
Folge 21 mit dem Titel „Wir bleiben zu Hause!“ war insofern eine kleine Sensation, da diese Episode schon am vergangenen Montag herauskam. „Momentan passieren so viele Dinge und wir wollen unsere Hörer so aktuell wie möglich informieren und die Themen besprechen, die allen unter den Nägeln brennen. Deshalb haben wir uns entschlossen, ab sofort und bis auf weiteres montags und freitags zu erscheinen“, erklären die beiden Podcasterinnen.
 
In ihrem Podcast sprechen sie über einen bunten Strauß an Themen, immer mit Ostholstein, der Ostsee und den hier in Norddeutschland und in der Kleinstadt relevanten Angelegenheiten im Blick. Dabei verbreiten sie nicht nur interessante Neuigkeiten und plaudern aus dem Nähkästchen, sondern sie versprühen auch jede Menge gute Laune und Energie. Und das ist ja gerade in Krisenzeiten auch immer wichtig.
 
Wer die Ostsee-Perlen noch nicht kennt, sollte jetzt reinhören. Es lohnt sich!
 
Und so einfach geht es: Podcasts können kostenlos angehört werden. Entweder über den reporter direkt oder über eine der vielen kostenlosen Podcast-APPs (u. a. Spotify, SoundCloud oder Apple Podcasts).
 
Über diesen Link https://linktr.ee/ostsee.perlen landet man direkt bei den Ostsee-Perlen. (red)
Und darum geht es in Folge 21:
Corona-Homeoffice, sehr viel Kinderbetreuung und eine ausgewachsene „Social-Distancing“-Krise. Mehr braucht es nicht, um die Ostsee-Perlen zu einer schnelleren Taktung zu bewegen. Wie nicht anders zu erwarten, sind sie da, „online“ und senden hasslos, auswärtsfreundlich und mit ausreichendem Abstand aus der Kontaktsperre. Außerdem freuen sie sich über die tollen Innovationen des reporters, wie den Online-Shop für regionale Unternehmen, die Hilfeseite coronahilfe.der-reporter.de und die neue reporter-APP, mit der alle trotz Mindestabstand in Kontakt bleiben können. (Folgenschreibung der Ostsee-Perlen)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Feierlicher Gottesdienst am Ostersonntag für alle per Live-Stream.

Ostergottesdienst live aus Neustadt

07.04.2020
Neustadt. Der Kirchenkreis Ostholstein wird auch an Karfreitag und am Ostersonntag Gottesdienste als Livestream im Internet anbieten. An Karfreitag, dem Tag als Jesus Christus am Kreuz starb, wird ein Gottesdienst um 11 Uhr aus der…
Viele Unternehmen im Norden sind durch die Corona-Krise betroffen.

Wichtige Infos zur Kurzarbeit von der Bundesagentur für Arbeit

07.04.2020
Schleswig-Holstein. Viele Unternehmen haben bei den Agenturen für Arbeit Kurzarbeit angezeigt. Hierdurch sollen Kündigungen vermieden werden, wenn Unternehmen vorübergehend den Betrieb einstellen mussten oder nicht genug Arbeit…

„Dein Einsatz ist gefragt“ - Verstärkung für systemrelevante Unternehmen in Ostholstein

07.04.2020
Ostholstein. In der Krise gibt es Branchen und Berufe, die für die Sicherheit und Versorgung der Menschen unabdingbar sind. Unverzichtbar ist zum Beispiel die Versorgung mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs. Aber auch…

Kein Ostereiersuchen

07.04.2020
Neustadt. Seit vielen Jahren ist es ein fester Termin am Ostersonntag – das Ostereiersuchen für die Neustädter Kinder im Kaiserholz, veranstaltet vom SPD Ortsverein. Wegen der Corona-Krise wird die Veranstaltung in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Damit die…

Rheuma-Liga

07.04.2020
Neustadt. Das Ostereieressen der Rheuma-Liga Neustadt am Montag, dem 20. April fällt aufgrund der derzeitigen Corona-Situation aus. Für eventuelle Rückfragen steht Frau Angelika Schneider unter Tel. 04561/59 49 259 (ab 19 Uhr) zur Verfügung. (red) …

UNTERNEHMEN DER REGION