Alexander Baltz

„Die Mitgliederzahlen sind nicht ausreichend“ - Nachwuchswerbung der Feuerwehr steht weiterhin im Mittelpunkt

Bilder

Grömitz. Für Frank Kuntz war es die erste Jahreshauptversammlung als Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz. In seinem Jahresbericht blickte er am vergangenen Freitagabend auf eine abermals gestiegene Zahl von insgesamt 132 Einsätzen (2015: 102, 2016: 122) im vergangenen Jahr zurück, darunter unter anderem 40 Kleinstbrände, 11 Menschen in Not, 10 Türöffnungen und acht Einsätze zur Löschhilfe in benachbarten Gemeinden. Zusammen mit 15 durchgeführten Übungen kamen 3.100 Ausbildungsstunden zusammen. Es wurde an 23 Lehrgängen teilgenommen und ein Türöffnungstrainer angeschafft. Insgesamt 36 Kameraden sind in der Feuerwehr aktiv, darunter sieben Zweitmitglieder. „Danke an alle, die das Ehrenamt hochhalten und sich über das normale Maß für das Wohl der Feuerwehr engagieren“, lobte Frank Kuntz.
 
Grüße in seiner Funktion als Beisitzer des Kreisfeuerwehrverbandes überbrachte stellvertretender Ortswehrführer Kai Fischer, der bis zur Ernennung von Frank Kuntz zum Ortswehrführer (der reporter berichtete) das Amt kommissarisch ausführte. Gemeindewehrführer Björn Sachau wies in seinen Grußworten auf den mangelnden Nachwuchs hin: „Die Mitgliederzahlen von 36 Kameraden sind nicht ausreichend. Sollte sich nicht mehr genügend Nachwuchs finden, könnte Zwangsverpflichtung drohen“, gab er zu bedenken.
 
Auch Bürgermeister Mark Burmeister berichtete von „ernüchternden“ Ergebnissen der Mitgliederwerbung. Von unzähligen angeschriebenen jungen Leuten hätte es zwar sieben Zusagen gegeben, aber tatsächlich gekommen waren nur zwei. Man werde es aber weiter probieren. Im Namen des Bürgervorstehers Heinz Bäker und aller Bürger dankte der Bürgermeister der Feuerwehr für die geleistete Arbeit. „Die Gemeindevertretung steht hinter der Feuerwehr“, so Mark Burmeister, der zugleich die Kameraden auf den neusten Stand der Gedankenspiele um einen neuen Standort des Feuerwehr-Gerätehauses brachte. Dieses würde ein Grundstück mit einer Fläche von bis zu 4.500 Quadratmetern benötigen und könnte an der Ecke B 501/Abzweig Richtung Brenkenhagen entstehen (der reporter berichtete).
 
Wahlen: Kai Fischer wurde einstimmig zum Zugführer wiedergewählt. Zum Maschinisten „LF 16“ wurde Markus Milbers, zum Maschinisten „Schlauchboot“ Maximilian Stahl gewählt.
 
Ehrungen: Wolfgang Hamer (Dienstabzeichen für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr), Hartmuth Voß (Ehrenmitglied nach 50 Jahren aktivem Dienst).
 
Beförderungen: Kai Gnepper zum Hauptlöschmeister 2 Sterne, Daniela Seichter zur Feuerwehrfrau und Stefan Einbock zum Feuerwehrmann. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Frauenpower beim „Schwimmverein“ am Hohen Ufer, bei dem aber auch Männer willkommen sind.

Packt den Badeanzug ein!

02.07.2020
Pelzerhaken. Ein Campingplatz mit vielen netten Menschen, die sich schon seit Jahren kennen und die hier ihre zweite Heimat gefunden haben. Es ist fast ein kleines Dorf, in dem jeder jeden kennt, in dem es auch einmal Differenzen gibt, die aber immer beigelegt werden…
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der Ortsverein sehr gut aufgestellt ist. Er betonte, dass die Politik des Ortsvereins durch unterschiedliche Aktionen und häufige Veröffentlichungen an die Bewohner der Gemeinde auf vielfältige Art herangetragen würde. Dies bekräftigte auch Fraktionssprecher Alexander Langer-Pinto, der zugleich auf die gute Zusammenarbeit mit den Freien Wählern hinwies. Bei den Wahlen wurden der erste Vorsitzende Jörg Neumann und die stellvertretende Vorsitzende Andrea Wellm (lks.) in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenwartin Ingeborg Gosch (3. v. lks.) und der Schriftwart Frank Pinto (2. v. lks.) wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüfer sind Thomas Garken und Sven Möller. (red)

Vorstandswahlen bei der SPD Sierksdorf

02.07.2020
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der…
Anzeige
Kümmern sich vom Boden bis zur Decke um die Umsetzung von Bau- und Renovierungsarbeiten: Ronny Hilcz, Tommy Hilcz und Heiko Klukas mit Tim Thomas sowie den neuen Kollegen Markus Kühl und Wolfgang Kullack (v. lks.).

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

02.07.2020
Grömitz. Mit Leidenschaft fürs Handwerk, jahrelanger Erfahrung und jeder Menge Manpower stehen „Die Handwerker“ seit April 2018 für gewerkeübergreifende Umsetzung von Bauvorhaben in der Region. Dafür standen bislang mit Ronny Hilcz, Tommy…
Die Nistkästen standen zur Bemalung durch die Kinder bereit.

Nistkastenbau für zukünftige Schulanfänger

02.07.2020
Lensahn. Eigentlich wollten der Kindergarten der Freien ev. Gemeinde und der St. Katharinen Kindergarten zusammen mit der Jägerschaft des Hegerings Lensahn anlässlich eines Waldtages Nistkästen mit den zukünftigen Schulkindern bauen. Bedingt durch die Einschränkungen…
Die Kapazitäten der Gastronomie sind deutlich erweitert worden.

„Food Truck Promenade“ startet

01.07.2020
Grömitz. Die Sommerferien haben begonnen und die Ostseeorte füllen sich zunehmend. Auch das Ostseebad Grömitz begrüßt in diesem Sommer wieder zahlreiche Urlauber, die den stressigen Alltag hinter sich lassen und Sonne, Strand und Ostsee genießen möchten. Ein Jahr für…

UNTERNEHMEN DER REGION