Seitenlogo
Petra Remshardt

Ersatzvorstellung für „Veer linke Hannen“ in der Kulturscheune

Süsel. Die für Samstag, den 2. Februar um 19.30 Uhr und für Sonntag, den 3. Februar um 18 Uhr geplanten Aufführungen von Birgit Bockmann und Jürgen Goldkamp „Veer linke Hannen“ in der Kulturscheune Süsel müssen leider wegen Erkrankung ausfallen.
Für die Vorstellung am Sonntag, dem 3. Februar um 18 Uhr wird als Ersatz das Gastspiel der NDB Neumünster „Loop doch nich ümmer weg!“ angeboten. Karten, die für eine dieser Vorstellungen erworben wurden, können kostenfrei umgetauscht oder zurückgegeben werden.
Zum Inhalt des Ersatzstückes „Loop doch nich ümmer weg!: Pastor Eberhard Bornemann ist mit der eher mittelmäßigen Schauspielerin Dorothea verheiratet. Beide werden argwöhnisch von der Kirchenvorstandsdame Fräulein Almuth beäugt. Dann gibt es noch das freche Dienstmädchen Ida, das immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat. Es entwickelt sich eine Verwechslungskomödie, an der der Marine-Soldat Uwe Kroll, ein entlaufener Häftling, der Oberkirchenrat, ein Ersatz-Pfarrer und ein Wachtmeister teilhaben. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen