Ines Rosenow

Gleich zwei Jubiläen im Hause der Firma C.F. Janus

Bilder
Nils Janus, Jörg Kujath, Dörthe Wildfang, Thorsten Schmidt (v. lks.).

Nils Janus, Jörg Kujath, Dörthe Wildfang, Thorsten Schmidt (v. lks.).

Neustadt. Am Samstag, dem 1. August gab es für die Firma C.F. Janus erneut Grund zum Feiern. In kleinem, der Situation angepassten Rahmen, wurden das 40-jährige Dienstjubiläum von Dörthe Wildfang und das 25-jährige Dienstjubiläum von Jörg Kujath gebührend, aber mit Abstand gefeiert.
Nach bestandener Prüfung im Jahre 1983 verblieb Dörthe Wildfang im Neustädter Baustoff- und Holzgroßhandel und bildete sich in den Folgejahren zur Bilanzbuchhalterin weiter. Ihre Zuverlässigkeit und Loyalität führte dazu, dass sie erst Leiterin der Buchhaltung wurde und später als Prokuristin eng mit den Geschäftsführern zusammenarbeitete. „Würde man die Bundespräsidenten aus diesem Zeitraum aufzählen, könnte man meinen, Du wärst schon sehr alt, doch das bist Du nicht. Du bist halt in sehr jungen Jahren zu uns gekommen, hast jeden Tag zuverlässig Deine Frau gestanden und in all den Jahren sehr zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen“, so Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der C.F. Janus.
Ebenfalls großen Dank gebührt Jörg Kujath für seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Der gelernte Maler und Lackierer kam am 1. August 1995 als Lkw-Fahrer zum Neustädter Traditionsunternehmen. Neben seinem fahrerischen Talent zeichnete er sich durch Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität aus. „Diese Flexibilität und Angstlosigkeit führte dazu, dass Herr Kujath bei einem damaligen personellen Engpass seinen Fahrersitz gegen den Disponentenstuhl getauscht hat und seit dieser Zeit verantwortungsvoll und verlässlich jeden Tag für reibungslose Abläufe im Warenverkehr sorgt. Und das, ohne dabei die gute Laune zu verlieren“, dankte Schmidt dem Disponenten für seine hervorragende Leistung. „Ich sage mir jeden Tag, ich gehe nicht zur Arbeit, ich gehe zu Freunden“, entgegnet der Jubilar.
Im Anschluss richtete Nils Janus, Inhaber des Unternehmens, ebenfalls dankende Worte an die beiden Mitarbeiter und überreichte zusammen mit seinem Geschäftsführer Urkunden und Präsente. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen