Gesche Muchow

Grüngutsammelstelle öffnet wieder

Bilder
Die Grüngutsammelstelle im Lieschenrader Weg ist ab dem 5. März wieder geöffnet.

Die Grüngutsammelstelle im Lieschenrader Weg ist ab dem 5. März wieder geöffnet.

Foto: Gesche Muchow

Neustadt in Holstein. Bei der letzten Stadtverordnetenversammlung ging es unter anderem auch um die Grüngutsammelstelle im Lieschenrader Weg zwischen Neustadt und Rettin.
 
Diese musste im vergangenen Jahr wegen gemessener Grenzwertüberschreitungen in den angrenzenden Gewässern geschlossen bleiben (der reporter berichtete). Bei der Hybridsitzung am vergangenen Donnerstag teilte Bürgermeister Mirko Spieckermann mit, dass die Grüngutsammelstelle ab Freitag, dem 5. März wieder geöffnet ist.
 
Allerdings hatten die Stadtverordneten und Stadtverordnetinnen noch über die Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung zu beschließen. Hintergrund dafür war der Umstand, dass ein kostendeckender Betrieb der Sammelstelle in der bisherigen Form nicht möglich sei. Da die neu kalkulierten Gebühren weit über den Preisen der umliegenden Entsorgungsbetriebe liegen würden, einigten sich die Mitglieder der Selbstverwaltung darauf, dass zukünftig Bauschutt und Bauholz nicht mehr (auch nicht in Kleinstmengen) angenommen werden.
 
Die Gebühren wurden wie folgt angepasst:
• Annahme Buschwerk und Grüngut je 100 Liter Gartenabfallsack : 1,50 Euro/Sack
• Annahme Buschwerk und Grüngut je 1 m³: 15 Euro/m³
• Verkauf von Komposterde je m³ unverändert: 5 Euro/m³
• Verkauf von Häckselgut je m³: 25 Euro/m³
• Mindestgebühr unabhängig von Art und Menge: 1,50 Euro.
 
Die Nutzung ist nur privaten Endverbrauchern vorbehalten, eine Nutzung durch Gewerbetreibende ist auch in Zukunft nicht vorgesehen. Wie bisher schon, ist die Annahme von privatem Grüngut ein Service der Stadt Neustadt in Holstein und deshalb nur deren Einwohner*innen vorbehalten.
 
Bei der Anlieferung und Abholung gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen. (gm/red)
 
Öffnungszeiten:
Freitags: Von 08.30 bis 12.00 Uhr und 12.30 bis 17.00 Uhr
Samstags: 08.30 bis 14.00 Uhr


UNTERNEHMEN DER REGION