Seitenlogo
Petra Remshardt

Jörg Schüttauf bei Theater in der Stadt

Jörg Schüttauf. (Foto: Bo Lahola)

Jörg Schüttauf. (Foto: Bo Lahola)

Neustadt in Holstein. Jörg Schüttauf, Kino-, Fernseh- und Theaterschauspieler, Sänger und Hörbuchsprecher, ist vielen aus diversen Fernsehserien bekannt. Ob als Thomas Becker in der Vorabendserie „Der Fahnder“ oder als Kommissar Fritz Dellwo in der Krimireihe „Tatort“, Jörg Schüttauf ist aus dem Deutschen Fernsehen nicht weg zu denken.

Daneben ist er aber auch immer der Theaterbühne treu geblieben. In Stücken wie „Amadeus“, „Wer hat Angst vor Virgina Woolf?“ oder „Besuch bei Mr. Green“ hat er das Publikum begeistert. Von seinem herausragenden Talent zeugen diverse Film- und Theaterpreise. Und nun spielt er live auf der Theaterbühne in Neustadt. Am Freitag, dem 21. Januar um 20 Uhr verkörpert er die Rolle des Paul Abraham.
Dabei kommt auch sein musikalisches Talent zur Geltung, wenn er die großartigen Melodien vom Operettenkönig Paul Abraham live singt. Ganz nebenbei bringt er dem Publikum die Höhen und Tiefen im Leben von Paul Abraham näher und beleuchtet dabei dessen tragisches Leben. Das Publikum darf sich auf einen hinreißenden Abend freuen.
Eintrittskarten gibt es beim Kulturservice im Neustädter Rathaus, Tel. 04561/619-321. Die Eintrittspreise liegen zwischen 25 und 31 Euro. Die Abendkasse öffnet ab 19 Uhr (Tel. 04561 40718-17). Es gilt am Einlass die 2G-Regel in Verbindung mit einem Lichtbildausweis und der Mund-Nasen-Schutz ist durchgängig zu tragen. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln kann im Moment kein Catering angeboten werden und es wird ohne Pause gespielt. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen