Kristina Kolbe

Knapp 18 Kilo Müll in zwei Stunden gesammelt

Bilder
Circa 25 Helferinnen und Helfer haben den Strand innerhalb von zwei Stunden von Kippen, Kronkorken und Kleinteilen befreit.

Circa 25 Helferinnen und Helfer haben den Strand innerhalb von zwei Stunden von Kippen, Kronkorken und Kleinteilen befreit.

Neustadt in Holstein. Am vergangenen Samstag (17. September) hat im Rahmen des „International Coastal Cleanup Days“ eine gelungene Müllsammelaktion am Strand stattgefunden. Trotz Wind und wechselhaftem Wetter haben rund 25 motivierte große und kleine Helfer und Helferinnen fleißig Müll gesammelt und den Strand vom Strandbad bis zum Steilufer gereinigt. Innerhalb von zwei Stunden wurden knapp 18 Kilogramm Müll zusammengetragen, der bei der Auswertung auch in verschiedene Kategorien unterteilt und gezählt wurde.

 

So konnte in dem Strandabschnitt auf circa 1,5 Kilometern insgesamt 1.500 Kippen und über 800 Müllteile gezählt werden. Neben vielen Plastikteilen sowie Kronkorken wurden Einweggeschirr aus Holz, diverse Glasflaschen und einzelne Schuhe aufgesammelt. Die gesammelten Daten werden nun weitergegeben und fließen ein in die weltweite Gesamtauswertung der Umweltorganisation Ocean Conservancy. Die Initiatoren zeigten sich sehr zufrieden mit der diesjährigen Aktion und dem erfolgreichen Beitrag zum Schutz der Natur und bedankten sich bei den fleißigen Helfern mit Getränken und belegten Brötchen. (red/ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage