reporter Neustadt

Kreativtage Lübecker Bucht

Bilder
Urlaubserinnerungen auf Postkarten gestalten mit Susanne Cromwell. (Foto: Kulturbüro Lübecker Bucht).

Urlaubserinnerungen auf Postkarten gestalten mit Susanne Cromwell. (Foto: Kulturbüro Lübecker Bucht).

Foto: Kulturbüro Lübecker Bucht

Lübecker Bucht. Der Herbst in der Lübecker Bucht ist bunt. In der Natur und auch in den vielen Werkstätten und Ateliers regionaler Künstlerinnen und Künstler. Diese laden im Rahmen der Kreativtage Lübecker Bucht vom 13. bis 22. Oktober zu Kreativ-Workshops ein.

Wer seiner Kreativität, die im Alltag oft zu kurz kommt, Raum geben möchte, kann bei den Workshops unter Anleitung Neues ausprobieren oder fast schon vergessene Fähigkeiten wiederentdecken. Alle Interessierten können hierbei selbst entscheiden, ob sie nur an einem oder gleich an mehreren Workshops teilnehmen möchten. Insgesamt gibt es über 30 DIY-Kurse aus ganz unterschiedlichen Kunstrichtungen.

Fotokurse rund um das perfekte Bild

Bei den Fotokursen geht es um das perfekte Bild, das zunächst im Kopf entsteht. Anfänger wie Fortgeschrittene lernen, das Optimum aus der eigenen Kamera oder dem Smartphone herauszuholen, das interessanteste Motiv in den Fokus zu rücken und mit Perspektiven spannende Akzente zu setzen.

Hier wird der Workshop zum Wordshop

Beim kreativen Schreiben steht die Wortakrobatik mit perfekt gewählten Worten im Vordergrund. Wer gelernt hat, diese Fähigkeit stilsicher einzusetzen, kann mit der kreativen Wortmalerei einen Text zu einem Kunstwerk werden lassen. Beim Kurs zum Handlettering wiederum geht es um ein besonders schön gestaltetes Schriftbild und beim Postkartenkrimi-Workshop um Spannung und Gänsehaut im konzentrierten Pocketformat.

Herbst ist Bastelzeit - kreatives Basteln mit Kindern

Wenn die Tage kürzer und das Wetter nasser wird, ist es genau die richtige Zeit für gemütliche Familien-Bastelnachmittage. Bei den Kreativtagen Lübecker Bucht werden in diesem Jahr erstmalig auch Workshops für Eltern mit Kindern angeboten. Hier gibt es Ideen, was man schön miteinander gestalten kann - vom Makramee-Regenbogen über Muschel-Treibholz-Mobilees bis hin zu selbst kreierten Perlenarmabändern.

Malerisches mit Aquarellfarben, Pastellkreide, Fineliner und Spraydosen

Eine große Auswahl bieten die verschiedenen Mal-Workshops. Hier wird mit Pastellkreide und Aquarellfarbe ebenso gearbeitet wie mit Spraydosen und weiteren Malutensilien. So entstehen unter anderem dekorative Kärtchen mit winzigen Ornamenten, Linien und Kurven oder abstrakte Gemälde, für die verschiedene Techniken ausprobiert, Lasuren angemischt und Farben in üppigen Schichten und Tropfen auf die Leinwand gebracht werden. Filigraner geht es beim Doodle Tangle zu. Doodle ist Gekritzel - Tangel ist ein kleines Wirrwarr. Um hieraus phantasievolle Grafiken zu erstellen braucht es nur fette Marker, Fineliner, Papier, eine Kontrastfarbe und die eigene Kreativität.

Schmuckes Kunsthandwerk mit ganz verschiedenen Materialien

Auch beim Kunsthandwerk gibt es ein breitgefächertes Kursangebot. Hierbei wird getöpfert, verschiedene Schmuckstücke designt, maritime Dekorationen, Traumfänger oder Markramees gebastelt, Trockenblumen-Kränze gebunden, aus original Seebrückenholz persönliche Erinnerungsstücke hergestellt und aus verschiedensten Materialien kreative Collagen gestaltet.

Kreativ-Nacht am 13. und am 20. Oktober

Ein Abend in guter Gesellschaft, verschiedene Kreativtechniken ausprobieren und lauter neue Inspirationen und Selbstgemachtes mit nach Hause nehmen - das bietet die Kreativ-Nacht, die von der MachBar aus Lübeck zweimal im Rahmen der Kreativtage angeboten wird. An verschiedenen DIY-Stationen werden unter Anleitung saisonale und aktuelle Themen ausprobiert. Die winterlichen Motive drehen sich rund um Papier, Kerzen, Sterne, Stempel und Adventsdekorationen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Im Preis innbegriffen ist das Material sowie Knabbereien und ein vor-winterliches Getränk.

Kreativ-Dinner am 18. Oktober

Hierzu geht es ins feinheimisch zertifizierte Restaurant ‚Fien tu Huus‘ am Seebrückenvorplatz von Pelzerhaken. In den Pausen des raffiniert und liebevoll zubereiteten Drei-Gang-Menüs können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Kunst des Handletterings ausprobieren. Im Preis inkludiert ist ein Aperitif, die Speisen des Drei-Gang-Menüs, Tafelwasser und ein Weiß- oder Rotwein oder alternativ ein alkoholfreies Getränk.

Alle Infos, Tickets und Künstlerportraits online

Genaue Kursinformationen, Online-Tickets und eine Vorstellung aller beteiligten Künstlerinnen und Künstler, die einen Workshop leiten, gibt es unter www.luebecker-bucht-ostsee.de/kreativtage. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen