Petra Remshardt

Landkunststück für Grube

Grube. Es ist unüberhörbar - auf dem Paasch-Eyler-Platz in Grube fallen derzeit reichlich Späne. Der Bildhauer Johannes Caspersen aus Flensburg bearbeitet mit einer Motorsäge zwei mächtige Eichenstämme, aus denen zwei Holzskulpturen für die Gemeinde Grube entstehen werden. Diese beiden Kunstwerke sind ein weiterer Meilenstein auf der vom Verein Landkunststück initiierten Fahrradroute, die im Ostseeferienland entstehen soll und mit den Mitteln der Kunst im Umfeld landwirtschaftlicher Nutzflächen den Dialog zwischen Landwirten und Verbrauchern fördern will. Wer mag, kann dem Künstler bei seiner Arbeit bis zum 10. Mai über die Schulter schauen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen