Petra Remshardt

„Literatur und Meer“ auf Hasselburg

Hasselburg. Am Sonntag, dem 10. Februar um 15 Uhr bietet Daniela Hemrich erstmals die Lesung zweier Autoren ihrer Veranstaltungsreihe „Literatur und Meer“ im Café Cembalo auf Kultur Gut Hasselburg in der Allee 4 an. Literaturinteressierte können gemütlich bei Kaffee und Kuchen den Lesungen von Gisela Wielert aus Rehhorst (Kreis Stormarn) und Johannes van Keerkhoff aus Lübeck lauschen.
Die Schreibbegeisterung begann bei Gisela Wielert schon sehr früh. Seit ihrem 17. Lebensjahr sind circa 100 Gedichte entstanden, viele Kurzgeschichten, Essays und ein Kinderbuch für ihr Enkelkind. Sie liest aus ihren Werken Texte, welche ihr besonders am Herzen liegen.
Unter dem Pseudonym Johannes van der Keerkhoff hat der Gastautor mehrere viel beachtete philosophische Bücher vorgelegt, um sich jetzt an einem satirischen Kriminalroman zu versuchen. Sein Buch „An den Ufern der Wakenitz“ verarbeitet eigene und fremde Erlebnisse in einer Privatschule und in der Lübecker Lokalpolitik.
Die Gäste im Café Cembalo auf Hasselburg erwartet ein gemütlicher Nachmittag mit humorvoller und spannender Unterhaltung. Den Kostenbeitrag von 7,50 Euro nimmt Daniela Hemrich vor der Veranstaltung entgegen und freut sich auf viele Gäste. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet Daniela Hemrich um Anmeldung per E-Mail danielahemrich@web.de oder unter Mobilnummer 0157-54382039. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION