Alexander Baltz

Mit Video: Ferienhaus stand in Flammen

Bilder
Video
Gegen 23.30 Uhr konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden. Das mit Holz verkleidete Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Gegen 23.30 Uhr konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden. Das mit Holz verkleidete Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Feuer auf dem Gelände eines Feriendorfes in Pelzerhaken
 
Pelzerhaken. In einer der Ferienunterkünfte eines hawaiianischen Feriendorfes in Pelzerhaken ist am vergangenen Sonntagabend aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Gegen 18.53 Uhr ging der Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt ein. Eine Spaziergängerin hatte den Brand des zweigeschossigen Hauses in dem Ferienhauspark bemerkt. Das Feuer breitete sich über die Fassade in den Dachgeschossbereich aus.
 
Beim Eintreffen der Löschfahrzeuge stand das Gebäude bereits in Vollbrand. 68 Einsatzkräfte waren insgesamt vor Ort und haben das Feuer schnell in den Griff bekommen, so dass kein anderes Gebäude Schaden genommen hat. Unterstützung gab es von den Kameradinnen und Kameraden aus Grömitz. Schnell wurde klar, dass es keine Verletzten gegeben hat, denn das Ferienhaus war gerade nicht bewohnt, wie der Zugführer der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt, Marcel Moldenhauer, vor Ort dem reporter bestätigen konnte. Warum das Feuer ausgebrochen ist wird derzeit von der Kriminalpolizei ermittelt. Das mit Holz verkleidete Haus wurde erheblich beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 200.000 Euro. (gm/ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION