Marco Gruemmer

Musik ist längst nicht gleich Musik - Kinderuni Neustadt mit aufschlussreichen Antworten

Bilder
Petra Marcolin (re.) ließ die Kinder am Beispiel der Violine hören, wie ausdrucksstark Musik sein kann.

Petra Marcolin (re.) ließ die Kinder am Beispiel der Violine hören, wie ausdrucksstark Musik sein kann.

Neustadt. Ob mit dem kleinen Schwesterchen an der Hand, zusammen mit dem Kumpel aus der Schule oder auch alleine - die Kinderuni bleibt für den wissbegierigen Nachwuchs ein toller Treffpunkt. Am vergangenen Samstag war es das Thema Musik, das den Ton angab.
 
„Vielleicht bekommt ihr heute Lust, künftig ein Instrument zu spielen oder ein neues zu entdecken“, eröffnete Petra Marcolin, pädagogische Leiterin der Kreismusikschule Ostholstein, den Vormittag. Wie in den meisten Vorlesungen, gab es auch diesmal wieder einen theoretischen Teil mit vielen Erklärungen und Erläuterungen, aber auch einen praxisbezogenen Part, der dazu einlud, Instrumente selbst in die Hand zu nehmen und zu spielen.
 
Als thematischer Kernpunkt ging es vornehmlich um Gefühle in der Musik und die Frage, was macht ein Komponist, um Gefühle wie Trauer, Wut, Angst oder Liebe musikalisch auszudrücken? Hierzu erklärte Petra Marcolin, dass es in der Musik bestimmte Merkmale oder Bausteine, auch Parameter genannt, wie Tempo, Lauststärke, Klangfarbe oder Harmonik und Rhythmik gebe. Verdeutlicht wurde dies an musikalischen Hörbeispielen der Komponisten Ludwig von Beethoven und Johann Sebastian Bach.
 
Anschließend kamen im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule noch verschiedene Instrumente wie Violine, Gitarre und Klarinette zum Einsatz - zum Hören oder selber spielen. (mg)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Anzeige - Sockenwolle zum Superpreis

27.01.2020
Neustadt. In dieser Woche hat das eska-Kaufhaus für alle Newsletter-Leser kuschelige Sockenwolle von Schachenmayr und Opal im Angebot. Einfach beim Bezahlen „reporter-Newsletter“ sagen und sparen. Das Angebot gilt bis einschließlich Samstag, den 1. Februar und nur…
Gemeinsam gegen das Vergessen: die Beteiligten versammelten sich bereits am vergangenen Freitag auf dem Marktplatz, um Bücher zu verschenken, Postkarten zu verteilen und Zitate von Auschwitz Überlebenden abzubilden.

Stehen bleiben, lesen, innehalten - Aktionen zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

27.01.2020
Neustadt. Heute jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal. Weit über eine Millionen Gefangene, davon 90 Prozent Juden, wurden in dem Lager ermordet. Am 27. Januar 1945 wurde das Gefangenenlager Ausschwitz durch die Rote Armee befreit. Bis…

Plattdeutsch für jedermann

27.01.2020
Kellenhusen. Plattdeutsch für jedermann heißt es am Donnerstag, dem 30. Januar um 15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Kellenhusen. Neben Klönen, Lesen und Spielen steht „Dat Geheemnis vun de Vitzdörper Steenlaad“ auf dem Programm. (red) …

Taizé Andacht

27.01.2020
Sierksdorf. Am Donnerstag, dem 30. Januar findet um 19 Uhr die nächste Taizé Andacht im Gemeindehaus in Sierksdorf, Waldwinkel 9, statt. Es ist eine Gelegenheit, um zur Ruhe zu kommen und den Tag ausklingen zu lassen mit Stille, Liedern aus Taizé, Gebeten und Texten.…
Carsten Höfers Gentlemankabarett „Frauenversteher“ zu Gast in der Kulturscheune Süsel.

„Frauenversteher“ zu Gast in der Kulturscheune

26.01.2020
Süsel. Carsten Höfer präsentiert am Donnerstag, dem 13. Februar um 20 Uhr in der Kulturscheune Süsel „Frauenversteher - ein Kabarett für alle, die entweder ein Mann oder eine Frau sind“.Carsten Höfer ist für sein preisgekröntes Gentlemankabarett bekannt. Seit über 15…

UNTERNEHMEN DER REGION