Simon Krüger

Neues Baugebiet in Pelzerhaken

Bilder

Fünf Bauplätze an der Wiesenstraße stehen zum Verkauf bereit
 
Pelzerhaken. „Wohnungsbau zeugt immer von Dynamik und Fortschritt und wir als Stadt freuen uns, dass es endlich losgeht! Der erste Schritt für ein großes Projekt ist nun getan.“ Mit diesen Worten nahm Bürgermeister Mirko Spieckermann Ende Dezember an der Abnahme der Erschließungsarbeiten für neue Baugrundstücke an der Wiesenstraße teil.
 
 
Die Firma „The One - Ostsee-Immobilien- und Projektentwicklung“ aus Neustadt hat das Grundstück in exponierter Lage am Waldrand und in Ostseenähe erworben und freut sich nun auf Kauf-Interessenten. Auf der hinteren Fläche am Wald können fünf Einfamilienhäuser entstehen. Weiterhin befinden sich im Bebauungsgebiet zwei Mehrfamiliengrundstücke, die ebenfalls mit erschlossen worden sind (B-Plan Nr. 86). Das ehemalige Waldgrundstück war bereits vor zwei Jahren abgeholzt worden. Einige wenige Bäume sind jedoch stehen geblieben und werden nun in die Grundstücke integriert. Die privaten Erschließungsmaßnahmen sind mit Start zum 6. Oktober durch die Strabag und die Stadtwerke Neustadt erfolgt - die Arbeiten wurden am 17. Dezember fertiggestellt. Nun kann der Verkauf der Grundstücke also starten. Eine Bebauung ist Pflicht, denn es handelt sich nicht um Spekulations-Grundstücke, wie Geschäftsführer Uwe Scholtz von der Immobilienfirma sowie Betriebswirt und Steuerberater Siegfried Schindler betonen. Wenn alles planmäßig läuft, soll der Hochbau im Sommer 2023 fertig sein.
 
 
„Wir sind startklar. Die Verlegung der Versorgungsleitungen wie Gas, Trinkwasser, Strom, Telekom-Glasfaser und Stadtwerke Neustadt-Glasfaser sind erfolgt, ebenso sind Regenwasser- und Schmutzwasserkanal inklusive der Hausanschlüsse fertig“, erklärte Sven Osnabrügge von der Bauüberwachung durch das Ingenieurbüro Osnabrügge. Die Abnahme vor Ort wurde von Strabag-Bauleiter Olaf Wittkowski und Strabag-Schachtmeister Armin Kortz durchgeführt, vom Stadtbauamt war Kevin Mangels dabei. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION