Petra Remshardt

NLC Neustadt - Rhönradturnen

Bilder
Torva Franz.

Torva Franz.

In diesem Jahr wurde erstmals am 30. und 31. März in Großhansdorf der Nord-Ostsee-Pokal unter Rhönradturnerinnen und -turnern aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Dänemark ausgetragen. Da dieser Wettkampf als Qualifikation für den Deutschland Cup genutzt wurde, konnten sich insbesondere Lenn Steffien, Torva Franz und Jan Wussow freuen, die sich mit tollen Leistungen in der AK (Altersklasse) 11/12 Jahre und AK 15/16 Jahre jeweils den ersten Platz erkämpften. Andra Franz und Verena Markmann sicherten sich den Vizemeistertitel in der AK 40+ bzw. 25+.
Aber auch der Nachwuchs hatte fleißig für diesen Wettkampf trainiert. Nele Neuber belegte Platz 19 bei den 11/12-Jährigen. Unter den 13/14-Jährigen erturnte sich Svenja Hartmann einen tollen 5. Platz, Emily Balszunat wurde 7., Sophie Westphal 20. und Laura Neuber 23.
Laura Wussow (5. Platz AK 15/16) und Lisa Wussow (4. Platz AK 19+) verpassten das Treppchen nur knapp und Josefine Müller belegte in der AK 17/18 nach zwei unglücklichen Stürzen Platz 14. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen