reporter Neustadt

Porschefahrer flüchtet nach Unfall zu Fuß

Bilder
Polizeimeldung.

Polizeimeldung.

Sierhagen. Am späten Freitagabend, dem 19. Mai ereignete sich zwischen Neustadt und Sierhagen ein Verkehrsunfall. Ein Porschefahrer kam mit seinem Fahrzeug erst nach links, dann nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte jeweils mit Bäumen. Der Notruf ging gegen 23.30 Uhr ein und informierte die Einsatzkräfte, dass im Sierhagener Weg auf halber Höhe zwischen Rogerfelde und Sierhagen ein verunfallter Porsche verlassen in einer Böschung stehen würde.

 

Mehrere Streifenwagen wurden an den Einsatzort und in die Fahndung nach dem vermeintlich flüchtigen Fahrer geschickt. Eine Streifenwagenbesatzung aus Eutin konnte kurz nach Mitternacht einen 30-jährigen Ostholsteiner in der Ortschaft Kassau ergreifen. Bei dem Mann handelte es sich um den Halter und Fahrer des Porsches. Er blieb durch den Unfall unverletzt. Während der Maßnahmen der Polizei zeigte sich der Ostholsteiner überheblich und äußerte sich herablassend gegenüber den eingesetzten Beamten.

 

Nur mit Nachdruck kam der Mann nach anfänglicher Weigerung den Anweisungen der Polizisten nach. Weil bei ihm Atemalkohol festgestellt wurde, wurde die Entnahme einer Blutprobe in einem nahegelegenen Krankenhaus angeordnet. Auch hier stellte sich der Unfallfahrer zunächst stur und zeigte sich weiter uneinsichtig und überheblich. Als die Polizisten den Ostholsteiner zur Entnahme der Blutprobe festhalten wollten, legte er sich freiwillig auf die Behandlungsliege und ließ den Arzt seine Arbeit verrichten. Teile seiner Kleidung wurden für eine spätere Beweisführung sichergestellt. Ebenso das Fahrzeug des Beschuldigten.

 

Er wird sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung aufgrund des Genusses alkoholischer Getränke sowie des Verdachts der Verkehrsunfallflucht verantworten müssen. Zum Unfallhergang kann aufgrund der Spurenlage vor Ort gesagt werden, dass der 30-Jährige aus Neustadt kommend in einer Rechtskurve vermutlich zunächst nach links von der Fahrbahn abgekommen war und dort mit einem Baum kollidierte. Anschließend schleuderte das Fahrzeug über die Fahrbahn hinweg nach rechts, wo der Porsche abermals gegen einen Baum prallte und letztlich in Schräglage abwärts zu einem Feld zum Stehen kam. An den Bäumen entstand ein Sachschaden. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen