Petra Remshardt

Punkrock Meuterei im Forum

Bilder

Neustadt. Am Samstag, dem 16. November präsentiert die Scobben Konzert Gruppe zum vierten Mal die Punkrock Meuterei in der Kulturwerkstatt Forum in Neustadt. Den Abend eröffnet wie jedes Jahr „Scobben“ aus Neustadt. Nachdem die Band ihren energiegeladenen Punkrock mit deutschen Texten dieses Jahr von Husum und den Rhein bis nach Österreich gebracht hat, steht nun ihr Heimspiel an. Danach spielen das „Mighty Halleluja Terzett“ aus Monheim am Rhein. Julio Iglesias trifft Dead Kennedys trifft Kraftwerk trifft Donna Summer. Ob Überseecontainer, Hochregal, Bus oder vier Helgoland-Auftritte in 24 Stunden, die Fachakustiker holen ihr Publikum da ab, wo es ist. Weiter spielen die „Zsa Zsa Gabor´s“ aus St. Pölten/Österreich. Dieses Jahr zusammen mit ZSK eine Bühne geteilt, lässt die Band den Spirit der Frühphase des Punkrock aufleben und verpackt dies in einen modernen Sound. Im Gepäck hat die Band neuen Songs zu ihrer im Februar erscheinenden 4. Album.
Zum Schluss dann die „Fro-Tee-Slips“ aus Flensburg. Dieses Jahr unterwegs mit ihrer Jubiläumstour zum 30-jährigen Bandbestehen. Letztes Jahr waren sie unter anderem beim Werner-Rennen und beim Wacken-Festival auf der Bühne. Mit einer tobenden Spielfreude, ein bisschen Schnaps und einem Dutzend Ohrwürmer verwandelt die Band jedes ihrer Konzerte in eine Punkrockparty.
Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Karten gibt es für 12 Euro / ermäßigt 10 Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Konzertagentur Haase, Lienaustraße. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen