Petra Remshardt

SC Cismar

Am ungewohnten Freitagabend um 20 Uhr trat die 2. Mannschaft von Trainer Dennis Pries im Spielformat 9 gegen 9 bei der 2. Mannschaft vom SV Göhl an. Die Hausherren gingen in der 8. Minute mit 1:0 in Führung und erhöhten nach 20 Minuten auf 2:0. Dem SCC blieb genug Zeit das Ergebnis zu ändern, aber beste Tormöglichkeiten wurden überhastet vergeben oder vom gegnerischen Torhüter vereitelt. Erst in der 88. Minute gelang Simon Degner der Anschlusstreffer zum 2:1, gleichzeitig der Endstand. Am Sonntag empfängt das Team den Tabellenführer SG Kabelhorst/Lensahn 2 um 12.45 Uhr, um 15 Uhr trifft die 1. Mannschaft, das Spiel bei der Spvg. Bujendorf fiel dem Wetter zum Opfer, auf die SG Sarau/Bosau 2. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION