Petra Remshardt

SC Cismar - Fußball

Furios starteten die Akteure von Trainer Sascha Pretzel in das Spiel gegen den SV Großenbrode. Tobias Lietz traf in der 13. Minute vom Strafraumeck zur 1:0 Führung, die nur zwei Minuten später Fynn-Louis Schubert auf 2:0 erhöhte. Mit einem 25 Meter Freistoß traf Michel Mende in der 23. Minute zum 3:0 und Tobias Benthien nach Vorarbeit von Maksim Walter in der 30. Minute zum 4:0. Mit dem Halbzeitpfiff erhielten die Gäste einen Strafstoß, der zum 4:1 verwandelt wurde. Mit einem Doppelschlag in der 52. und 56. Minute stellte der Gegner sogar den Anschluss zum 4:3 her. Danach dezimierte sich der SCC um einen Spieler und beruhigte das Spiel erst in der 82. Minute mit dem 5:3 Endstand per Elfmeter von Tim Bergmann. Im Vorspiel schlug die 2. Mannschaft den SV Großenbrode 2 mit 4:1. Die Tore erzielten Ikram Ciftci, ein Eigentor, Marcus Küster und Almedin Saciri. Die Erste tritt am Samstag, dem 9. November um 14.30 Uhr beim TSV Lütjenburg 2 an, die Zweite ist spielfrei. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen