Petra Remshardt

Skatclub Neustadt

Neustadt/Magdeburg. Die Erste Mannschaft des Skatclubs Neustadt hat am vergangenen Wochenende erneut einen Achtungserfolg bei der 46. Deutschen Mannschaftsmeisterschaft eingefahren. In Magdeburg erzielten die Spieler Joachim Path, Jörg Kohlmorgen, Heino Schuldt, Hans-Marcus Hennig und Bernd Blumkowski 23.189 Punkte in sechs Serien á 48 Spielen. Damit erreichte die Mannschaft den 36. Platz von 112 Endrundenteams oder anders gesagt: von ganz Skat-Deutschland. Gleichzeitig lag der Skatclub Neustadt somit vor allen anderen Mannschaften aus Schleswig-Holstein. Auch im Liga-Wettbewerb ist der Skatclub derzeit die Nr. 1 des nördlichsten Bundeslandes - der einzige schleswig-holsteinische Skatverein, der im nächsten Jahr in der 1. Bundesliga spielen wird - und das zum 1. Mal. Das beste Einzelergebnis der fünf Neustädter in Magdeburg erzielte Joachim Path, der mit 7.686 nicht nur knapp ein Drittel aller Mannschaftspunkte erzielte, sondern gleichzeitig eines der besten Einzelergebnisse der über 450 Teilnehmer erreicht hat. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen