Seitenlogo
Alexander Baltz

„Sonne, Strand und Sterne 2024“ am Grömitzer Ostseestrand begeisterte Tausende

Grömitz. Schlager, Hip Hop, Pop und mehr - für jeden Geschmack war etwas dabei. Der Strand neben der Seebrücke wurde in der vergangenen Woche zu einem Festivalgelände mit Unterhaltung der Extraklasse und für die ganze Familie. Von Mittwoch bis Sonntag gaben sich hochkarätige Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne die Ehre, von Joris, Leony (der reporter berichtete) und Alex Christensen über Bernhard Brink, Maite Kelly, Nino de Angelo und den Fantastischen Vier am Sonntagabend.

Die „Fantas“ feierten mit über 5.000 Fans den Auftakt zu ihrem 35-jährigen Bühnenjubiläum. Das erste Mal live auf der Bühne standen sie auf den Tag genau vor 35 Jahren am 7. Juli 1989 in Stuttgart - und 35 Jahre später haben sie mit dem Publikum ihren ganz persönlichen „Tag am Meer“ verbracht. Natürlich wurde das gute Wetter auch von der Band ausgenutzt, Thomas D. nahm kurz vor dem Konzert um 21 Uhr noch ein erfrischendes Bad in der Ostsee, bevor die „Fantas“ dann 90 Minuten auf der Bühne ihre Hits zum Besten gaben als großes Finale vom Familien-Musik-Festival „Sonne, Strand & Sterne“.

„Tolle Musik und die schönste Kulisse überhaupt. Die Werbung für Grömitz weit über Schleswig-Holstein hinaus war in den vergangenen Tagen wirklich gigantisch, wir sind mehr als zufrieden“, resümierte Bürgermeister Sebastian Rieke am Sonntagabend.

Gemeint war damit auch das abwechslungsreiche Tagesprogramm. So stand der Freitag ganz im Zeichen des NDR-Festivals, nicht nur mit Alex Christensen am Abend. Das Schleswig-Holstein-Magazin war zu Gast und berichtete über einen Wettkampf zwischen der Gemeinde Grömitz und der Stadt Büsum, moderiert vom NDR1 Welle Nord-Morgenmannn Horst Hoof. Sowohl in der Vorbereitung als auch im eigentlichen Wettkampf in Disziplinen wie Schwimmringe fangen oder Stand up-Paddeling haben die Grömitzer als „Team Ostsee“ ordentlich Punkte gemacht - am kommenden Wochenende muss Büsum nun zeigen, was es draufhat. (ab)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen