Seitenlogo
reporter Neustadt

Stadtverordnetenversammlung

Bild: pixabay

Neustadt in Holstein. Die Neustädter Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag, dem 27. Juni ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Im öffentlichen Teil wird neben einigen Personalveränderungen in den Fachausschüssen zunächst der Jahresabschluss 2023 beraten, der im vergangenen Monat im Hauptausschuss geprüft wurde. Die Stadtverordneten werden sich ferner mit Neufassungen beziehungsweise Änderungen der Grundsätze des Berichtswesens, der Richtlinie über die Würdigung und Auszeichnung herausragender Leistungen und Verdienste im Bereich der ehrenamtlichen Tätigkeiten, der Satzung für den Seniorenbeirat sowie der Ausbaubeitragssatzung beschäftigen. Der Bau- und Planungsbereich, und damit der öffentliche Teil, schließt dann mit dem Satzungsbeschluss des Bebauungsplanes Nr. 95 (Südspitze Hafenwestseite) und mit Beratungen über einen neuerlichen Grundsatzbeschluss zum Hochwasserschutz.

Vor Eintritt in die Tagesordnung können in einer Einwohnerfragestunde auch zu den einzelnen Tagesordnungspunkten Fragen gestellt und Vorschläge oder Anregungen unterbreitet werden. Weitere Informationen zu den Inhalten finden sich im Bürgerinformationssystem; die Tagesordnung und öffentlichen Sitzungsunterlagen sind dort einsehbar. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen