Marco Gruemmer

Vom Klima, dem Meeresspiegel und Polarkleidung Wissenschaftlerin berichetete bei der Kinderuni

Bilder

Neustadt. „Ich wollte schon von Kindesbeinen an forschen“, sagte Dr. Gerit Birnbaum, Wissenschaftlerin am Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Als Referentin bei der Kinderuni hatte sie am vergangenen Samstag eine Reihe von hochinteressanten Details zur Arktis und Antarktis im Gepäck und nahm die Kinder mit auf eine spannende Polarexpedition.
 
Während in der Arktis neben riesigen Eisbergen sowie Tieren und Pflanzen seit Jahrhunderten auch Menschen beheimatet sind, besticht die Antarktis ausschließlich durch Eis und Fels. Neben diesen Fakten berichtete die Forscherin auch über die Veränderung des Klimas in den Polarregionen, die Veränderung des Meeresspiegels wenn Meereis schmilzt oder wenn Gletschereis schmilzt, die Aufgaben des Forschungsschiffes „Polarstern“ oder die Arbeit und das Leben auf der Station „Neumayer III“. Im Anschluss an den Vortrag stand Dr. Gerit Birnbaum den Kindern für Fragen zur Verfügung. (mg)


UNTERNEHMEN DER REGION