Petra Remshardt

Wunschbäume des Kinderschutzbundes

Neustadt. Am Montag, dem 25. November werden die Weihnachtswunschbäume des Kinderschutzbundes aufgestellt. Sie sind bei Famila und in der Eska-Passage sowie dieses Mal auch wieder in der „Schuhmacherei am Stadtpark“ und bei Rewe in der Sierksdorfer Straße zu finden.
Viele kleine Anhänger an den Tannenbäumen verraten die Weihnachtswünsche von Kindern aus Neustadt und der näheren Umgebung, deren Familien es schwerer als anderen fällt, das kommende Fest zu bestreiten und die Wünsche ihrer Kinder zu erfüllen.
Wer einem der Kinder eine Weihnachtsfreude machen möchte, wird gebeten, einen Anhänger vom Baum zu nehmen, das gewünschte Geschenk zu besorgen und es mit dem Anhänger dort, wo die Bäume stehen, oder beim Kinderschutzbund in Neustadt, Vor dem Kremper Tor 19, abzugeben. Von dort aus werden die Päckchen kurz vor Weihnachten direkt an die Familien verteilt. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION