Deutscher Kinderschutzbund - Kreisverband Ostholstein
Vor dem Kremper Tor 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51230
04561/512323
info@kinderschutzbund-oh.de
www.kinderschutzbund-oh.de
Marlies Henke

Hilfen für Eltern durch das Familienzentrum

Bilder
Die Koordinatorinnen des Familienzentrums Katja Kirschall und Kristina Bruhn.

Die Koordinatorinnen des Familienzentrums Katja Kirschall und Kristina Bruhn.

Neustadt in Holstein. Das Familienzentrum Neustadt des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein ist unter der Einhaltung der hygienischen Bestimmungen wieder zu den normalen Sprechzeiten (Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Montag und Mittwoch von 15 bis 17 Uhr) im Rosengarten 10 oder unter Tel. 04561/5248183 erreichbar.

Die Koordinatorinnen Kristina Bruhn und Katja Kirschall beraten Schwangere, Eltern und Familien mit Kindern im Alter bis zum Schuleintritt aus der Stadt Neustadt sowie aus den Gemeinden Grömitz, Scharbeutz und Timmendorfer Strand zu Erziehungsfragen und Unterstützungsmöglichkeiten vor Ort. Neugeborene und kleine Kinder können ihre Eltern sehr stark fordern, manches Mal auch überfordern. Damit es nicht so weit kommt, gibt es eine ganze Reihe von Unterstützungsangeboten:
Die Eltern-Kind-Treffs sind ein erster Anlaufpunkt für Eltern und deren Kinder zwischen 0 bis 3 Jahren, die sich unter fachlicher Anleitung in gemütlicher Runde treffen, um neue Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen und gemeinsam mit ihren Kindern zu spielen. Zur Einhaltung der Hygienevorschriften dürfen zurzeit maximal drei Familien den Babytreff besuchen, daher wird um vorherige Anmeldung gebeten.
Viele Familien mit Kindern melden sich im Familienzentrum, weil sie Rat, Unterstützung und Entlastung benötigen. Häufig ist es der Wunsch der Eltern, dass ihnen jemand hin und wieder einmal mit Rat und Tat zur Seite steht. Früher wurde diese Aufgabe in den meisten Familien von den Großeltern übernommen. Heute fehlt vielen Eltern das familiäre Netzwerk vor Ort. Hier unterstützt das Familienzentrum mit der Vermittlung von ehrenamtlichen Familienpaten, die einmal wöchentlich etwas mit den Kindern unternehmen, um Eltern eine Pause zu ermöglichen.
Zudem vermittelt das Familienzentrum zur Entlastung und Unterstützung im Alltag schnell und unbürokratisch ehrenamtliche Familienhelferinnen, die Eltern über einen kurzen Zeitraum ein bis zweimal wöchentlich in schwierigen Situationen begleiten, zum Beispiel nach einer Trennung oder Zwillingsgeburten. Die Hilfe besteht unter anderem darin, die Kinder zu betreuen, sodass Eltern durchatmen oder Erledigungen machen können, oder Tipps bei Erziehungsfragen zu geben. Familien, die sich Unterstützung wünschen, können sich gerne unter Tel. 04561/5248183 oder per Mail familienzentrum@kinderschutzbund-oh.de melden. (red/he)


Marlies Henke

Heute schon mit Ihrem Kind gespielt? – Beschäftigungstipps vom Kinderschutzbund Ostholstein

Bilder

Neustadt. Ganz langsam geht es mit den Corona-Lockerungsmaßnahmen für Familien wieder in Richtung Normalität. Trotzdem haben wir Beschäftigungsideen vom Kinderschutzbund parat, für Frühlings- oder Regentage.
 
Tipp 1: Blumen und Kräuter säen und aufziehen
 
Material
- eine Tüte Blumen- oder Kräutersamen, zum Beispiel Petersilie, Kresse oder Schnittlauch
- Blumentopf oder Schüssel
- Blumenerde
 
Und so geht‘s
Füllt den Blumentopf mit Erde und streut ein paar Samen ein. Darüber kommt wieder etwas Erde (circa 1,5 bis 1 Zentimeter, je nach Anleitung).Den Topf auf eine sonnige Fensterbank stellen und gießen. Alle zwei Tage braucht das Ganze danach etwas Wasser.
Übrigens: Am schnellsten wächst Kresse. Die könnt Ihr schon nach einigen Tagen für einen leckeren Kräuterquark ernten.
 
Tipp 2: „Teekesselchen“ spielen
„Teekesselchen ist ein altes Wortspiel, bei dem die Spieler ein Wort mit mehreren Bedeutungen erraten müssen, zum Beispiel „Blatt“ – als Blatt Papier und Blatt einer Pflanze.
 
Und so geht‘s
Es werden zwei Gruppen gebildet und sich ein Begriff ausgedacht. Ein Spieler umschreibt diesen Begriff, ohne ihn zu nennen. Statt dessen ersetzt er ihn durch das Wort „Teekesselchen“. Im Falle des Begriffes „Blatt“ könnte das zum Beispiel so lauten: „Mein Teekesselchen kann weiß oder grün sein. „Mein Teekesselchen gibt es drinnen oder draußen.“
Der oder die anderen Spieler müssen den geheimgehaltenen Begriff erraten. Vor dem Start des Spiels sollte man sich noch darauf einigen, ob nur Substantive erlaubt sind. (he/red)


Marlies Henke

Keine Zeit für Langeweile – Tipps für Zuhause vom Kinderschutzbund Ostholstein

Bilder
Beim Verkehrtherum-Tag werden einfach mal die Rollen getauscht.

Beim Verkehrtherum-Tag werden einfach mal die Rollen getauscht.

Neustadt. Einige Coronamaßnahmen werden langsam gelockert. Draußen darf wieder „kontaktarmer Sport“ betrieben werden, Musikunterricht ist teilweise wieder erlaubt, nach und nach öffnen auch die Schulen. Trotzdem sind Eltern weiter gefragt, ihre Kinder in dieser ungewöhnlichen Zeit zu motivieren. Der Kinderschutzbund hat dafür wieder tolle Spiel- und Beschäftigungsideen zusammen gestellt. (he)
 
Tipp 1: Der Verkehrtherum-Tag
Eltern und Kinder tauschen für einen Tag (oder für ein paar Stunden) die Rollen. Vorher wird natürlich festgelegt, was auf keinen Fall erlaubt ist und in welchem Fall die Eltern den Rollentausch beenden. Dann dürfen die Kinder sich wie die Eltern und die Eltern sich wie die Kinder benehmen, vielleicht auch gerade das tun, was sie in der normalen Rolle besonders nervt. Dieses Spiel wurde im Kinderhaus vom Kinderschutzbund mal gespielt. Das Fazit der Kinder war: Sie waren froh, wieder Kinder zu sein und hatten nicht wieder den Wunsch, die Rollen zu tauschen. Auch für die Erzieher war es interessant zu sehen, wie die Kinder Erwachsenen wahrnehmen und wer sich an welcher Stelle besonders genervt fühlt.
 
Tipp 2: Wie geht es richtig?
Bei diesem Spiel sind viele Varianten möglich. Man stellt sich eine Aufgabe, zum Beispiel: Wie isst man richtig? Wie putzt man sich richtig die Zähne? Wie wäscht man sich selber die Haare? Wie näht man ein kleines Loch selber zu? Wie macht man allein den Vogelkäfig, das Katzenklo oder den Kaninchenstall sauber?
Der Alltag ist oft hektisch und bei vielen Dingen machen Erwachsene es „lieber selber“, weil Aufgaben in Kinderhänden meistens zeitaufwendiger sind. Zeit haben wir im Moment aber genug. Jetzt haben die Kinder die Möglichkeit, sich in verschiedenen Bereichen zu erproben. Die Eltern sind dabei und können die Leistung spielerisch bewerten. Das Spiel ist besonders schön, weil es ganz nebenbei auch sehr lehrreich ist und Erwachsene merken, was Kinder schon alles können und was man ihnen zutrauen kann. Beim Essen wäre auch ein Drei-Gänge-Menü möglich. Man zieht sich hübsch an, deckt den Tisch und vermittelt dabei, wo was liegen sollte – so wird aus einem Essen ein kleines Fest. Dann werden Kriterien festgelegt, worauf beim Essen geachtet werden sollte. Am Ende kann eine Urkunde ausgestellt werden oder nach einem Punktesammelsystem gewertet werden. Am Ende gibt es eine Überraschung für jeden. (red/he)


Der Kinderschutzbund präsentiert Spiel-, Bastel- und Beschäftigungstipps für Kinder.

Heute schon mit Ihrem Kind gespielt? – Basteltipp „Gefühlsampel“ vom Kinderschutzbund Ostholstein

28.04.2020
Ostholstein. Die Schulen sind weiterhin zu, Kitas ebenfalls und Freunde oder Großeltern darf man nicht besuchen. Das Coronavirus hat das Leben von Kindern komplett auf den Kopf gestellt. Die ganze Familie erlebt in ihrem derzeitigen…
Genähte Masken und geeignete Stoffe können beim Familienzentrum Neustadt dienstags und freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr abgegeben werden.

Kinderschutzbund startet Spenden-Aktion - Alltagsmasken für Familien in schwieriger finanzieller Situation

24.04.2020
Neustadt. Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein e.V. ruft dazu auf, Alltagsmasken für finanziell besonders belastete Familien in verschiedenen Größen zu nähen und/oder Geld dafür zu…
Kinderschutzbund Ostholstein startet mit einer neuen Serie im reporter.

Heute schon mit Ihrem Kind gespielt?

31.03.2020
Ostholstein. Für viele Eltern und Kinder stellen geschlossene Kitas und Schulen sowie das Reduzieren sozialer Kontakte eine große Herausforderung dar. In der neuen Serie „Heute schon mit ihrem Kind gespielt?“ präsentiert der reporter…

Wunschbäume des Kinderschutzbundes

20.11.2019
Neustadt. Am Montag, dem 25. November werden die Weihnachtswunschbäume des Kinderschutzbundes aufgestellt. Sie sind bei Famila und in der Eska-Passage sowie dieses Mal auch wieder in der „Schuhmacherei am Stadtpark“ und bei Rewe in der…

Weihnachtswunschbaum des Kinderschutzbundes

20.11.2019
Grömitz. Weihnachten naht mit Riesenschritten, und auch in diesem Jahr gibt es in Grömitz wieder einen Wunschbaum mit vielen bunten Herzen, auf denen die Wünsche von Kindern verraten werden, deren Familien es schwerer als anderen fällt,…

Kinderschutzbund vermittelt Patenschaften „Menschen stärken Menschen“

09.11.2019
Neustadt. Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein sucht Bürger, die Menschen, die derzeit einfache Hilfen benötigen, unterstützen möchten. Es geht um Patenschaften, die man mit einem guten nachbarschaftlichen Verhältnis…

Kinderschutzbund weihte interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum ein

20.09.2019
Neustadt. Aktuell leben rund 1.000 ausländische Menschen in Neustadt, etwa 500 davon als Familien mit Kindern. Und sie alle haben das Ziel, ein Teil unserer Gesellschaft zu sein. Die Voraussetzungen zur Eingliederung sind jedoch…
Bei spielerisch-sportlichen Wettkämpfen lernte man sich gegenseitig kennen.

Besuch einer russischen Schülergruppe im Kinderhaus

20.07.2019
Neustadt. Vom 29. Juni bis 8. Juli besuchte eine russische Schülergruppe aus Sewerodwinsk die Stadt Neustadt und den Kinderschutzbund. 12 Jugendliche und drei Betreuer der Berufsfachschule für Bau und Design erfreuten sich zehn Tage lang…
Henning Reimann, Mechtild Piechulla, Ralf Hübner und Martin Liegmann (v. lks).

2.500 Euro für „100 Familien in Not“ vom Lions Club Neustadt

25.06.2019
Neustadt. Kaum hatten Vorstand und Geschäftsführung des Kinderschutzbundes Ostholstein (DKSB) bei ihrer Mitgliederversammlung die wichtige Bedeutung von Spenden für den Verein betont, kam auch schon ein großzügiger Geldsegen vom…
Kinderschutzbund-Geschäftsführer Martin Liegmann applaudierte dem gesamten Kita-Team.

„Leben, lachen, spielen, singen“ - Kindertagesstätte Am Binnenwasser feierte 25. Geburtstag

20.06.2019
Neustadt. Es ist ein Haus voller Leben, in dem insgesamt 50 Kinder in zwei Elementargruppen und einer Krippengruppe betreut werden, das Geburtstag feierte. Und wenn ein Kindergarten feiert, dann kann man sich dieses lebhafte Szenario…

Tag der offenen Tür im Familienzentrum

19.06.2019
Neustadt. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums aller Familienzentren in Ostholstein öffnet das Familienzentrum Neustadt, Rosengarten 10, seine Türen am Samstag, dem 22. Juni von 14 bis 17 Uhr. Das Team vom Familienzentrum möchte allen…
Vorstand und Geschäftsführung des DKSB (Deutscher Kinderschutzbund) trafen sich zur Mitgliederversammlung.

„Wir wünschen uns mehr ehrenamtliche Mitarbeiter“ - Kinderarmut in Ostholstein nimmt laut Kinderschutzbund immer weiter zu

11.06.2019
Neustadt. „Mehr Kinderschutz durch mehr geschützte Kinder“ - das ist das Fazit der Mitgliederversammlung des Kreisverbands Ostholstein vom Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) am vergangenen Mittwoch.…

Mitgliederversammlung Kinderschutzbund

29.05.2019
Neustadt. Eine Mitgliederversammlung des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein findet am Mittwoch, dem 5. Juni um 19.30 Uhr im Gruppenraum, Vor dem Kremper Tor 21, in Neustadt statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem…

Zuschüsse für Urlaub mit der Familie

29.05.2019
Schleswig-Holstein. Keine Termine, viel Natur und Zeit füreinander - Urlaub ist für viele Familien eine willkommene Gelegenheit, um Kraft zu tanken und die leeren Akkus wieder aufzuladen. Um auch Familien mit geringem Einkommen das Reisen…

Vortrag „Hochsensibilität - meine Stärke“

15.05.2019
Neustadt. Hochsensiblen Kindern und Erwachsenen sind Stress, Lärm und grelles Licht oft zu viel. Sie spüren regelmäßig das Bedürfnis allein zu sein, haben ein intensives Gefühlsleben, eine reiche Fantasie, lebhafte Träume und werden…
Organisatoren und Unterstützer: Uwe Muchow, Mechtild Piechulla, Carola Bensel, Mirko Spieckermann, Martin Liegmann und Henning Reimann (v. lks.).

Benefizkonzert für Ostholsteins Kinder Luftwaffenmusikkorps Erfurt spielt für „100 Familien in Not“ - Jetzt noch Karten sichern

23.04.2019
Neustadt. Der Kinderschutzbund Ostholstein veranstaltet am Dienstag, dem 14. Mai um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert in der Aula der Jacob-Lienau-Schule. Der Erlös ist für das Projekt „100 Familien in…
Uwe Muchow, Mechtild Piechulla, Carola Bensel, Mirko Spieckermann, Martin Liegmann und Henning Reimann (v. lks.)

Benefizkonzert mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt

29.03.2019
Neustadt. Der Kinderschutzbund Ostholstein veranstaltet am Dienstag, dem 14. Mai um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert in der Aula der Jacob-Lienau-Schule. Der Erlös ist für das Projekt „100 Familien in Not“ bestimmt. Im Rahmen der „Woche der…

Heute: Vortrag „Heute schon mit ihrem Kind gesprochen?“

18.02.2019
Neustadt. Das Familienzentrum Neustadt und der Ev.-Luth. Kindergarten Jona laden am Mittwoch, dem 20. Februar um 19 Uhr zum Vortrag mit dem Thema: „Heute schon mit ihrem Kind gesprochen?“ ein. Die Weltgesundheitsorganisation hat 2018 die…
Der neu entwickelte Flyer, der für die Eltern wichtige Adressen und Telefonnummern beinhaltet, gehört zum Begrüßungspaket. Foto: heimathafen.

Erdenbürger-Projekt findet großen Zuspruch - Erste Bilanz nach zwei Jahren

13.12.2018
Neustadt. Wenn ein neuer Erdenbürger das Licht der Welt erblickt, ist es für die Eltern das größte Glück, ein wundervolles Geschenk. Dieses freudige Ereignis teilt auch die Stadt Neustadt und heißt die Neugeborenen mit einem…

Vortrag „Medien im Kinder-Alltag“

12.09.2018
Scharbeutz. Das Familienzentrum Neustadt und die Volkshochschule der Gemeinde Scharbeutz laden am Freitag, dem 14. September um 19 Uhr zu einem Vortrag „Darf es ein bisschen mehr sein? - Medien im Kinder-Alltag“ in das Bürgerhaus…
Vorstand und Geschäftsführung des DKSB (Deutscher Kinderschutzbund) trafen sich zur Mitgliederversammlung.

„Kinderarmut breitet sich weiter aus“ - Kinderschutzbund gewinnt in der Gesellschaft immer mehr an Bedeutung

13.06.2018
Neustadt. „Nie war der Kinderschutzbund aktueller als in dieser Zeit.“ Mit diesen Worten drückte DKSB-Geschäftsführer Henning Reimann auf der einen Seite seine Freude darüber aus, dass der Verein…

Einweihung der Krippenräume im Kinderhaus am Binnenwasser

01.06.2018
Neustadt. Bereits seit März bereichern zehn unter Dreijährige das Leben im Kinderhaus am Binnenwasser. Am vergangenen Mittwoch lud der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) als Träger des Kindergartens zur feierlichen Einweihung der neuen…
Das Haus am Rosengarten 16 ist die neue Adresse für aktuell 14 Jungs und ein Mädchen.

Neustädter Kinderhaus ist umgezogen - Soziale Gruppe des DKSB feierte Einweihung

27.03.2018
Neustadt. Viele Besucher waren der Einladung von Vorstand und Geschäftsführung zu einem Tag der offenen Tür am vergangenen Freitag gefolgt, um bei der offiziellen Eröffnung des neuen Kinderhauses vom Deutschen Kinderschutzbund dabei zu…

Umgang mit Kinderängsten

24.02.2018
Neustadt. Am Mittwoch, dem 28. Februar von 19 bis 21 Uhr laden das Familienzentrum und die VHS zum Vortrag „Ein Monster ist unter meinem Bett - der Umgang mit Kinderängsten“ ein. Die Veranstaltung findet im Familienzentrum, Rosengarten 10…

Kochworkshop

23.02.2018
Neustadt. Am Donnerstag, dem 1. März von 10 bis 12 Uhr lädt das Familienzentrum Neustadt Frauen mit und ohne Fluchthintergrund zum Kochworkshop „Persisch Kochen unter Frauen“ ins Familienzentrum, Rosengarten 10 ein. Ein persisches Rezept…

Weihnachtswunschbaum des Kinderschutzbundes

29.11.2017
Grömitz. Weihnachten naht mit Riesenschritten, und auch in diesem Jahr gibt es in Grömitz wieder einen Wunschbaum mit vielen bunten Herzen, auf denen die Wünsche von Kindern verraten werden, deren Familien es schwerer als anderen fällt,…

Wunschbäume kommen wieder

15.11.2017
Neustadt. Auf Wunsch vieler Spender werden die Wunschbäume des Kinderschutzbundes in Neustadt in diesem Jahr wieder rechtzeitig aufgestellt. Ab Donnerstag, den 16. November, sind sie wie immer bei Famila, in der Eska-Passage, in der…

Flohmark der Kleiderstube des Kinderschutzbundes

15.11.2017
Neustadt. Nachdem der Flohmarkt in diesem Jahr wegen des schlechten Wetters zweimal abgesagt werden musste, bieten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Kleiderstube im Sozialkaufhaus, Am Rosengarten, die Dinge, die sie über das Jahr…
Susanne Bimberg-Nittritz, Andrea Elisabeth Brunhöber, Henning Reimann und Ute Schielmann-Ziehm (v. lks) freuen sich auf das gemeinsame Fest und den Tag für alle Kinder.

Weltkindertag auf dem Marktplatz - Am 23. September feiern Gewerbeverein und Kinderschutzbund gemeinsam

19.09.2017
Neustadt. Am Samstag, dem 23. September findet zum ersten Mal eine gemeinsame Aktion des Deutschen Kinderschutzbundes Ostholstein (DKSB) und des Gewerbevereins Neustadt statt. Zwischen 10 und 16 Uhr wird auf dem Marktplatz und der…
Die Gruppe aus Russland mit ihrem Leiter Sergei Zverev (kniend) sowie Martin Liegmann vom DKSB (2. v. lks.), Stadtrat Friedrich-Karl Kasten (Mi.) und Organisatorin Larissa Sharapova bei der offiziellen Begrüßung.

Herzlich willkommen in Neustadt! – Jugendliche aus Sewerodwinsk zu Gast beim DKSB

23.08.2017
Neustadt. In der Küche des Kinderhorts vom Deutschen Kinderschutzbund duftete es am vergangenen Montag nach Kaffee und frischen Blini. Die russischen Pfannkuchen hatte eine junge Besuchergruppe aus Sewerodwinsk/Oblast Archangelsk…
Monika Rieth-Reichert, Henning Reimann, Mechtild Piechulla, Martin Liegmann und Ulrike Kohlmorgen (v. lks.).

„Das Engagement unserer Mitarbeiter ist enorm“ - Wichtigkeit des Kinderschutzbundes ist weiter gewachsen

14.06.2017
Neustadt. Mit einer Würdigung der großen Spendenbereitschaft und des starken Engagements der Neustädter durch die 1. Vorsitzende Mechthild Piechulla startete am vergangenen Mittwochabend die…
Marion Esser (lks.) mit ihren Helferinnen vor der Verteilung der Geschenke an die Kinder.

Wunschbaum-Aktion 2016: Kinderschutzbund verteilte Geschenke

22.12.2016
Neustadt. Die Menschenschlange vor dem Eingang zum Kinderschutzbund war so lang wie noch nie: 370 Kinder, darunter 50 Flüchtlingskinder aus Neustadt und Umgebung, haben sich am Montagnachmittag ihre Weihnachtswunschbaum-Geschenke…
Vor dem Kremper Tor 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51230
04561/512323
info@kinderschutzbund-oh.de
www.kinderschutzbund-oh.de
Suchbegriff(e):Deutscher Kinderschutzbund, Kreisverband, Kinder, Ostholstein, Verband, Kinderschutz, Jugend, Hilfe,