reporter Neustadt

Feuerwehr präsentierte Imagevideo

Bilder

Grömitz. Tosender Applaus der gut 250 Besucher in der Gildehalle breitete sich am vergangenen Samstag aus, als die Kameradinnen und Kameraden der Grömitzer Feuerwehr ihr Imagevideo der Öffentlichkeit präsentierten. Der an drei Drehtagen, im September entstandene achtminütige Kurzfilm sorgte für strahlende Gesichter bei Gästen und Einsatzkräften. Bevor Ortswehrführer Jacob Revenstorf das Kommando „Film ab!“ gab stimmte das Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf alle Anwesenden musikalisch auf den besonderen Abend ein. Einblicke in die Dreharbeiten erhielten die Besucherinnen und Besucher zudem durch kurze Interviews mit den Hauptdarstellern des Videos, dem Filmteam des Blaulichtkanals und den Verantwortlichen der Firma Dräger aus Lübeck. Die besondere Wirkung des Projektes auf Kameradschaft und Teamgefühl stellten alle Beteiligten ausdrücklich heraus.

Für ausgelassene Stimmung in der Gildehalle sorgte im Anschluss an die Premiere ein weiteres Video, das Einblicke hinter die Kulissen gewährte und die schönsten Versprecher und Pannen beinhaltete. Jacob Revenstorf nutzte die Gelegenheit vor großem Publikum, um sich bei den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Grömitz für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken. Trotz hoher Einsatzzahlen und einer Vielzahl von dienstlichen Zusammenkünften haben über 60 Mitglieder von Einsatzabteilung, Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie Verwaltungsabteilung am Drehwochenende von Freitagnachmittag bis Sonntagabend vorbildlich mitgezogen. Viele Besucherinnen und Besucher stärkten sich mit Erbsensuppe, Nachos, Popcorn und Hotdogs. Der Abend klang bei bester Stimmung und kühlen Getränken in großer Runde bei guten Gesprächen aus. Das sehenswerte Ergebnis kann online über den YouTube-Kanal der Feuerwehr abgerufen werden. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen