Simon Krüger

Foreign Exchange Kurse: Die 8 wichtigsten Schlüsselfaktoren

Bilder

Foto: images.pexels.com

Wenn es darum geht, die ökonomische Situation spezifischer Länder zu bestimmen, dann ist insbesondere der Foreign Exchange Kurs der im jeweiligen Land verwendeten Währung ein äußerst aussagekräftiger Indikator: Denn dieser bestimmt, mit welchem Wechselkurs diese in Währungen anderer Länder umgetauscht werden kann.
 
Der Kurs kann sich dabei täglich ändern, was unter anderem mit Fluktuationen in Bezug auf Angebot und Nachfrage verschiedenster Währungen zu tun hat. Die Foreign Exchange Kurse unterschiedlicher Währungen sind beispielsweise dann wichtig, wenn man Geld über nationale Grenzen hinaus versendet, wobei es hier auch besonders relevant ist, zu verstehen, welche Schlüsselfaktoren für Veränderungen spezifischer Kurse verantwortlich sind. Dieser Artikel befasst sich mit genau diesem Thema: Den 8 wichtigsten Schlüsselfaktoren, welche Foreign Exchange Kurse beeinflussen. Sie fragen sich, welche das sind? Das verraten wir Ihnen gerne:
 
Inflationsraten
Länder, welche geringere Inflationsraten aufweisen, erfahren zumeist auch eine Wertsteigerung der verwendeten Währung im Vergleich mit Nationen, in welchen eine höhere Inflationsrate zu beobachten ist.
 
Somit stellt die spezifische Inflationsrate eines Landes auch einen hervorragenden Indikator für den Wert der jeweiligen Währung dar, welche die Landeswährung in der jeweiligen Nation darstellt.
 
Zinssätze
Höhere Zinssätze beeinflussen Währungskurse ebenfalls positiv, da somit gewährleistet wird, dass mehr Kapital in eine bestimmte Währung investiert wird und diese somit eine Wertsteigerung erfährt.
 
Kontensituation
Die aktuelle Kontobalance eines spezifischen Landes ist ebenfalls ein wichtiger Indikator für den Wert der jeweiligen Währung, welche in der Nation verwendet wird. Diese ergibt sich beispielsweise aus verschiedenen Transaktionen, wie etwa Importen, Exporten, Schulden und so weiter.
 
Wenn ein Land beispielsweise mehr Geld für Importe ausgibt, als es durch Exporte verdient, dann bewirkt dies zumeist eine Wertminderung der eigenen Währung. Die Alternativsituation mit mehr Exporten führt wiederum zu einer Wertsteigerung.
 
Staatsschulden
Staatsschulden sollten ebenfalls beachtet werden, wobei Staaten mit hohen Schulden oftmals dazu neigen, wenig in Auslandskapital zu investieren, was wiederum die Inflationsrate negativ beeinflusst. In weiterer Folge verkaufen Privatinvestoren deren Finanzanleihen in diesen Situationen oftmals auch am öffentlichen Markt, was ebenfalls dafür sorgt, dass die Inflationsrate in einem bestimmten Land ansteigt. Hohe Staatsschulden sind daher zumeist ein guter Indikator für eine Wertminderung der darin verwendeten Währung.
 
Handelsregulierungen
In weiterer Folge sind natürlich auch die Preise von exportierten und importierten Gütern äußerst aussagekräftig, wobei es stets das Ziel eines Landes sein sollte, dass deren Exportgüter teurer sind als Importgüter, da dies auch den Wert der eigenen Währung steigert.
 
Politische Stabilität & ökonomische Situation
Die Stabilität einer Nation inklusive der amtierenden Regierung ist ebenfalls ein wichtiger Indikator in Bezug auf die Foreign Exchange Kurse, da Investoren klarerweise dazu neigen, in Ländern zu investieren, in welchen möglichst keine unerwarteten Events dafür sorgen können, dass die darin verwendete Währung an Wert verliert. Währungsstabilität ist somit äußerst wichtig und kann unter anderem durch eine stabile politische Situation positiv beeinflusst werden.
 
Rezessionen
Rezessionen bewirken zumeist eine negative Entwicklung der Zinssätze einer spezifischen Währung, weswegen auch oftmals deren Währung eine Wertminderung erfährt.
 
Spekulationen
Sollten Investoren eine zukünftige Wertsteigerung einer Währung erwarten, dann investieren diese in den meisten Fällen auch vermehrt in jene Währung, was wiederum eine automatische Wertsteigerung bedeutet, da eine hohe Nachfrage das Resultat davon darstellt.
 
Das waren die 8 wichtigsten Schlüsselfaktoren für die Entwicklung von Foreign Exchange Kursen. Sie fragen sich, wo Sie Ihr neu erlerntes Wissen direkt anwenden können? Natürlich auf der MetaTrader 5 Trading Plattform – einer der besten Arenen für professionelles Forex-Trading!


UNTERNEHMEN DER REGION