reporter Neustadt

FC Bayern-Fanclubs für Ukraine-Kinder-Hilfe

Bilder
Übergabe des Spendenschecks.

Übergabe des Spendenschecks.

Ostholstein. Anlässlich des 5-jährigen Bestehens des FC Bayern-Fanclubs „Holy Habour“ wurde in Kooperation mit dem regionalen Fanclub „Bayern Supporters Ostholstein“ zugunsten der Unterstützung geflüchteter Kinder aus der Ukraine ein Originaltrikot des FC Bayern München mit Autogrammen des Profikaders unter den Fanclubmitgliedern versteigert.

Das Trikot wechselte dabei für sagenhafte 610 Euro den Besitz. Zudem wurden im Rahmen dieser Aktion noch 230 Euro Geldspenden der Mitglieder beider Fanclubs geleistet. Aus dem Fanclubbudget der Bayern Supporters Ostholstein kamen noch einmal 160 Euro dazu, sodass eine glatte Summe von 1.000 Euro für die Ukraine-Hilfe von Kindern in Ostholstein zur Verfügung stehen.
 
Am Mittwoch, dem 20. April wurde diese Spende in Höhe von 1.000 Euro dem Deutschen Kinderschutzbund Ostholstein von den beiden Fanclub-Vorsitzenden Kai-Uwe Maurer für den Fanclub Holy Habour und Arne Rieck für den Fanclub Bayern Supporters Ostholstein an Matthias Thoms und Lena Kohlsaat vom Deutschen Kinderschutzbund überreicht. Die Vertreter des DKSB zeigten sich tief beeindruckt von der Spendenbereitschaft und der breiten Unterstützung aus der Fanszene des FC Bayern München und dankten insbesondere dem (anonym bleibenden) Ersteigerer des Originaltrikots für seinen wichtigen Beitrag zugunsten der aus der Ukraine geflüchteten Kinder in Ostholstein. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION