Petra Remshardt

Neustadts Innenstadt wird zur 30er-Zone

Bilder
Die grün markierten Straßen werden zu neuen 30er-Zonen.

Die grün markierten Straßen werden zu neuen 30er-Zonen.

Neustadt. Es ist ein wichtiger und lang geforderter Schritt in Sachen Verkehrsberuhigung. Die Stadt Neustadt teilt mit, dass auf Anordnung der zuständigen Verkehrsbehörde in der gesamten Innenstadt sowie in den Straßen „Rackersberg“ und „Bei der Friedenseiche“ 30er-Zonen eingerichtet werden.
 
 
Bereits im vergangenen Februar stimmte der Ausschuss für gesellschaftliche Angelegenheiten (AfgA) mehrheitlich dafür, die Einrichtung von 30er-Zonen in der Innenstadt für insgesamt 12 Straßen bei der zuständigen Verkehrbehörde des Kreises zu beantragen, um den verkehrspolitischen Flickenteppich in der Innenstadt zu beenden (der reporter berichtete). Damit werden die bisherigen 50er-Zonen zu 30er-Zonen. 20er-Zonen oder Spielstraßen bleiben bestehen.
 
 
Nun geht es los: Die entsprechenden Verkehrszeichen werden ab nächster Woche nach und nach angebracht. Vorsorglich weißt die Stadt darauf hin, dass in 30er-Zonen ausschließlich die Regelung „rechts vor links“ gilt. In der Anfangszeit werden an den betroffenen Einmündungen entsprechende zusätzliche Hinweisschilder aufgestellt, um auf die geänderte Vorfahrt aufmerksam zu machen. (red/ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage