Petra Remshardt

Segenskarten

Neustadt. Schon zu Beginn der Corona-Pandemie Anfang des Jahres gab es die Möglichkeit, schön gestaltete Segenskarten mit Sprüchen oder Bibelversen an der Stadtkirche von einer Wäscheleine „zu pflücken“. Es gab sehr viel positive Resonanz, sodass diese Aktion nun für die Adventszeit fortgeführt werden soll. Ein paar kreative Frauen der Ev.-Luth. Kirchengemeinde waren fleißig und haben wunderbare Karten gestaltet, die Besucher ab dem 1. Advent mit nach Hause nehmen dürfen. Dieses Mal werden die Karten an einer Leine am Schaukasten des Gemeindehauses, Kirchenstraße 7 hängen. Alle sind herzlich eingeladen, die Karten zu bewundern und sich ihr Lieblingsmotiv mit nach Hause zu nehmen. „Wir hoffen, dass wir den Menschen so etwas Schönes mit nach Hause geben können, woran sie sich in dieser so anderen Adventszeit erfreuen können“, so Pastorin Lotzkat, die die Aktion begleitet. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION